Kann mir jemand den alfa und den beta zerfall erläutern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Annimannimuh,

Atomkerne bestehen aus positiv geladenen Protonen und elektrisch neutralen Neutronen. Neutronen sind etwas schwerer als Protonen und können sich umwandelnn in ein Proton und ein Elektron, was bereits dem "Betazerfall" entspricht. Die positiven Protonen stossen sich gegenseitig ab und werden durch die Neutronen zusammengehalten.

Ein Atomkern ist dann stabil, wenn er ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Protonen und Neutronen enthält.

Enthält er "zuviele" Neutronen, so kann sich eines dieser Neutronen in ein Proton und ein Elektron umwandeln: Das aus dem Neutron entstandene Proton verbleibt im Atomkern, das Elektron fliegt mit hoher Energie davon. Die Massenzahl bleibt gleich, die Ordnungszahl steigt um eins.

Enthält ein Atomkern "zuwenig" Neutronen, dann könnte durch Elektronen-Einfang ein Proton zum Neutron werden oder es könnte ein Proton sich durch Aussendung eines Positrons in ein Neutron umwandeln. Das geht aber energetisch nur in den seltensten Fällen. Ein Atomkern mit zu wenig Neutronen kann ein Paket aus zwei Protonen und zwei Neutronen (das ist ein Helium-Atomkern und wird auch α-Teilchen genannt) ausgestossen. Das ist energetisch einfach zu machen und daher eine häufige "Zerfalls"-Art. Wenn ein Atomkern die gleiche Anzahl Neutronen und Protonen verliert, "verbessert" sich das Verhältnis der [verbleibenden] Neutronen und Protonen.

Gruß franzaes

Annimannimuh 16.03.2012, 23:13

Boah danke :o

0
MalteCookies 16.03.2012, 23:21
@Annimannimuh

Vielleicht dazuschreiben das das erste Beta- Zerfall ist, sonst denkt er wahrscheinlich das der Beta+ Zerfall das gleiche ist. Gute Antwort auf jeden Fall.

0

Meinst du in der Mathematik oder in der Atomphysik?

Was möchtest Du wissen?