kann mir jemand das ermächtigungsgesetz verständlich erklären?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Mit dem Gesetz wollte Adolf Hitlers Regierung die Ermächtigung erlangen, ihre Gesetze ohne Zustimmung von Reichstag und Reichsrat sowie ohne Gegenzeichnung des Reichspräsidenten zu erlassen." Aus Was ist Was?

Das heißt, er konnte Gesetze ohne die Zustimmung des Parlaments erlassen, also ohne jemanden zu fragen. Zusammen mit der Gleichschaltung und der Notverordnung war das der Weg in die Diktatur.

Das Ermächtigungsgesetz hat dem Reichstag einen Großteil seiner Macht entwendet und die Macht auf Hitler und Hindenburg übertragen. Als Hindenburg 1934 gestorben ist, wurde Hitler dann der Führer.

Was möchtest Du wissen?