Kann mir jemand Bitte sagen was auf dem Bild zusehen ist?

 - (Politik, Geschichte, Deutschland)

3 Antworten

Der Mann dahinter steht symbolisch für den (amerikanischen) Kapitalismus ($ am Hut). Sie greifen nach der DDR, die aber gerne antikapitalistisch sein möchte, deswegen gibt es was auf die Finger (das Plakat ist ja von der SED, der Einheitspartei der DDR).

Plakat der DDR-Kommunisten: Der aggressive Westen (Adenauer und USA) greift gierig und hasserfüllt nach den "blühenden Landschaften" der DDR. Der starke Hammer (wohl die DDR-Führung und die Sowjetunion) trifft in entschlossener Abwehr die Angreifer und schützt die DDR.

Der Westen wird also als Kriegstreiber und Räuber dargestellt, der Osten als Ziel der Räuber. Siegen wird der stärkere Osten.

sozialisten ...du möchte gern schlau meier das mach mich immer ziemlich sauer das keiner es auseinander halten kann

0
@IVanhoefER112

Ich muss hier @hutten52 Recht geben. Auch wenn in der DDR Sozialismus herrschte, so war doch das langfristige Ziel, die Klassenunterschiede aufzuheben und dem Kommunismus den Weg zu bereiten. Die SED-Leute kann man also schon als Kommunisten bezeichnen.

1

Gut interpretiert.

Der Herr hinter Adenauer könnte der damalige Präsident Dwight D. Eisenhower sein, obwohl eine Ähnlichkeit zu wünschen übrig lässt. Aber die SED hat ja immer gern die westlichen Machthaber extrem abstrahiert.

1

schon wen man alle als rote socke abstempellt die nach einer besseren welt streben

0

http://www.dhm.de/archiv/ausstellungen/kalter_krieg/bild/a_160.htm

Plakat der SED gegen den

von der BRD erhobenen

Alleinvertretungsanspruch

1954

Da man sich von der Ansprache nationalistischer Gefühle (und Verlusterfahrungen!) nachhaltige Wirkung versprach, versuchten sich alle Parteien - im Osten wie im Westen - als vertrauenswürdige Sachwalter der deutschen Einheit darzustellen.

1

SED und die DDR

Hallo Leute,

befassen uns gerade mit der DDR und haben zwei Quellentexte bekommen. Der erste Quellentext ist das erste Bild im Anhang und der zweite das zweite :P Zum ersten: Hier geht es um das Ministerium für Staatssicherheit(MfS) und die grundlegenden Fakten habe ich recherchiert: 1950 errichtet zur Kontrolle und Überwachung von Bevölkerung und Oppostionellen. Doch wie sieht es mit der Funktion und Stellung aus und was bedeutet das für die Lebenswirklichkeit der Menschen in der DDR? Zum zweiten: Hier geht es um die DDR Verfassung 1949, die Antwort auf die BRD Gründung vom 23.Mai 1949. In der Quelle wird die Verfassung kommentiert von Herrn Grotewohl. Was meint er mit realer Demokratie in Zeile 45? Wie ist die Beziehung zwischen Staat und SED? Sind die Begriffe reale Demokratie und Volksdemokratie Gegensätze? Und welche Bedeutung haben die Volkskammer,Parteien,Massenorganisationen,Regierung und die Opposition laut Grotewohl?

Hoffe ihr könnt mir helfen :) Danke LG

...zur Frage

Kann mir jemand Bitte sagen wer der Herausgeber ist und die Aussage(in Verbindung mit dem Bild) ist?

Falls jemand auch die anderen fragen beantworten kann auf dem Blatt wäre es mir eine große Hilfe! :)

FG.Merry

...zur Frage

Wie bzw was war das Selbstverständniss der SED?

Frage steht oben!

Und was hat das Lied der Partei damit zutun?

...zur Frage

Ist Deutschland wirklich eine Demokratie?

Also genau genommen wählt man bei der Bundestagswahl ja eine Gruppe von Menschen die dann jemanden auswählt der dann zwangsläufig andere Vorstellungen hat als viele die "ihn" gewählt haben. Auserdem darf das Deutsche Volk bei keiner einzigen Politischen Frage mitbestimmen, als Gegenbeispiel nehme ich hier mal die Schweiz zur Hand, dort wird über jeden Euro-Fighter in der Bevölkerung abgestimmt während die Von der Laien hier milliarden teure Projekte startet die viele wohl garnicht für nötig empfinden ... Von der Russlandpolitik mit welcher das offensichtlich zusammenhängt möchte ich garnicht anfangen. Ich frage mich einfach wie kann es sein das hier die EU, die Lobbys/Branchen, die USA, die Großbanken usw. mehr Einfluss auf die Deutsche Politik haben als die Deutschen? Wieso interessiert das niemanden und wie kann man das als Demokratie bezeichnen welche eigentlich genau das gegenteilige Bild darstellen sollte ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?