5 Antworten

Ja die CPU wird Problemlos erkannt und du brauchst auch kein Bios Update machen!

Evtl nur mit BIOS update

MrJonton01 28.02.2017, 09:19

Da das Mainboard erst im Oktober raus kam und somit recht neu ist, unterstützt es auch schon von Haus aus Kaby Lake.

0

Ja, das geht auch ohne BIOS-Update.

Im aktuellen CPU-Support des 

Asrock H110M-DVS R3.0 

Sind offiziell noch keine " Kaby Lake " - Prozessoren nebst etwaig dafür verfügbaren BIOS-Updates gelistet.

http://www.cpu-upgrade.com/mb-ASRock/H110M-DVS_R3.0.html

Kann also gut sein, dass die Pentium G-4560 auf diesem Mainboard mit dem derzeit ab Werk aktuell vorinstallierten BIOS noch nicht funktioniert.

Parhalia2 28.02.2017, 06:39

Nachtrag :

Bei ASUS auf z.B. dem " H170 Pro 4 Gaming " wird für "Kaby-Lake" - Prozessoren wie z.B. den Pentium G - 4560 ganz konkret eine neue BIOS-Version gegenüber den bisherigen "Skylakes" wie z.B. die Pentium G 4520 aufgeführt :

http://www.cpu-upgrade.com/mb-ASUS/H170_PRO_GAMING.html

Also dürfte das auch für Dein Asrock H 110 - Mainboard der Fall werden.

0
MrJonton01 28.02.2017, 09:19

Da das Mainboard erst im Oktober raus kam und somit recht neu ist, unterstützt es auch schon von Haus aus Kaby Lake.

0
Parhalia2 28.02.2017, 09:44
@MrJonton01

In der verlinkten Prozessor - Supportliste des Asrock H110M-DVS R3.0 ist offiziell aber noch keine "Kaby Lake" - CPU aufgeführt.

0

Ja das geht :)

Was möchtest Du wissen?