Kann mir jemand bitte diesen satz erklären (Die Beschuldigte..?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn es eine Beschuldigte gibt, dann steht die Anschuldigung einer Tat im Raum. Einfach ausgedrückt: Eine Person (die Beschuldigte) wird einer Tat beschuldigt. Die Tat wird sicherlich an anderer Stelle noch genauer beschrieben.

Als Reaktion bestreitet die Beschuldigte den Vorwurf. (Ich habe das nicht getan!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Umschrieben:

Person A wird vorgeworfen Person B den Stift geklaut zu haben.

Person A sagt das war ich nicht.

Die beschuldigte Person (A) bestreitet also die ihr zu Last gelegte Tat (Stift geklaut) begangen zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das die, die es angeblich waren, sagen dass sie es nicht waren

z.B der Verdächtige sagt dass er den Mord nicht begangen hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie bestreitet, eine Tat, von der andere sagen, sie hätte sie getan, getan zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frau sagt:  ich war's nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?