Kann mir jemand bitte diesen MRT Befund in Deutsch übersetzen

6 Antworten

Die Sehne ist nicht gerissen, auf jeden Fall nicht vollständig, aber sie ist etwas ausgefranst, was vermutlich von einer älteren Verletzung kommt. Außerdem ist sie verdickt und strukturell verändert - sozusagen "Verschleiß". Und zwar betrifft das die Sehne die oben über die Schulterrundung führt. Die andere ist in Ordnung/unauffällig,

Nimm den Befund, geh damit zu deinem Hausarzt und lass ihn dir dort erklären. Dein Arzt hat die nötige Vorbildung und kennt sich mit den Fachausdrücken aus. Er ist dafür die richtige Anlaufstelle.

Nein und sie war auch nicht gerissen, so wie es da lesbar steht.. Es war ein Irrtum. "Auffaserung" lese ich, das heißt, sie ist nicht mehr glatt, sondern faserig. Hast du übrigens keinen Hausarzt, der das erklärt?

Danke für dein antwort der hausartzt meint ich soll zum orthopädie artzt gehen er hat weder erklärt noch beeurteilt , ich such mir einen neuen hausartzt der dafür zeit nimmt und wenigstens ein paar wörter sagt was da heraus kamm .

0

Könnt ihr mir den MRT Befund erklären, laut meinem Arzt ist es einfach nur eine Sehnscheiden Entzündung...?

Hey ihr,

Nachdem ich von einem Auto angefahren wurde, kam ich ins MRT. Alles gut hand geschieht, aber leider wurde mir der MRT befund nicht erklärt. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen, google ist hier leider keine hilfe... dort finde ich kaum etwas ( Handgelenk ).

Gelenke und Knorpel: Gelenkflächen und Gelenkräume regelrecht, minimaler erguss radiocarpal so wie im distalen Radioulnargelenk.

Extensorenloge: Ödeme und Flüssigkeitseinsscheidung im Bereich des Sehnen des ersten strecksehnenfaches, primär vereinbar mit einer Tendovaginitis. DD Z.n Distorsion bei auslaufenden Oedem auch im Bereich der myotendinosen mit häufiger an treffende Längsspaltung im weiteren distalen sehnenverlauf. Mäßige Tendovaginitis sowie fortgeschrittene Tendinopathie auch der Sehne des Musculus extensor carpi ulnaris mit Subluxation im Bereich des Sulcus am PSU.

Mfg und danke vorab Michi

...zur Frage

Erkennt man auf den MRT Bildern Wachstumsfugen?

Hi.

Die Bilder sind von dem MRT meines Bruders (Februar 2018). Auf den Bildern ist sein Schultergelenk zu sehen. Den Bildern nach zu urteilen anscheinend die rechte!

Er ist 16 Jahre alt.

Ist es möglich auf diesen Bildern die Wachstumsfugen zu sehen oder ist das nicht möglich?

Ich habe keine Ahnung dadrüber und ja ich weiß, möchte ich eine realistische Bewertung sollte ich einen Radiologen oder Orthopäden fragen.

...zur Frage

Kreuzbandriss, Innenbandriss

Hi,

Unfalltag: 03.05.14

MRT-befund 14.05.14

Vorderes Kreuzband gerissen Innenband gerissen Umgeschlagener lappenriss des außenminiskushinterhorns.

Jetzt meine Frage wie kann es sein das ich seit 17.05.14 fast uneingeschränkt Laufen kann ?

Stufen nach unten, wenn sie zu hoch sind nicht.

...zur Frage

OP ja oder nein Schulter?

hallo

beschwerden nach traume seit 4 wochen, bin bei möbelziehen abgerutscht. hier mein MRT befund von gestern. habe nächste woche in Dresden Terin beim facharzt. ein hausarzt hat mich dort hin geschickt und den termin gemacht und der dok soll entscheiden was weiter pssiert. wie seht ihr das? ist ein OP zu umgehen? falls doch OP wie sieht die nachsorge aus? wann bin ich wieder fit? etc....sind alles mutmaßungen ist mir klar aber ich sitze auf heißen kohlen. ich weiss auch was drn steht im MRT ich bin selbst aus dem medizinischen bereich also übersetzen braucht ihr dne befund nicht :)

...zur Frage

Bitte wer kann MRT Befund lesen und erklären?

Ansatztendinose der Supraspinatus - und Infraspinatussehne mit reaktivem Knochenmarksödem im korrespondierenden Humeruskopf. Burstis subacroiales und subdeltoidea. Geringe ACG-Arthrose.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?