Kann mir jemand bitte die vier Fälle (Nominativ, Akkusativ, Dativ, Genitiv) erklären?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

mache die Frageprobe, um die Fälle zu erkennen:

1. Fall / Nominativ / Werfall: Wer (Was) [kocht Suppe]? -----> Die Mutter kocht Suppe.

2. Fall / Genitiv / Wesfall: Wessen [Schürze ist rot]? -----> Die Schürze der Mutter ist rot.

3. Fall / Dativ / Wemfall: Wem [gibt die Mutter einen Teller Suppe]? -----> Die Mutter gibt dem Kind einen Teller Suppe.

4. Fall / Akkusativ / Wenfall: Wen (Was) [isst das Kind]? -----> Das Kind isst die Suppe.

Vielleicht hilft dir folgender Link:

allgemeinbildung.ch/arb/arb=deu/q_Nomen+Artikel_05_Faelle1.pdf

Neben der Frage-Probe bleibt nur stures Auswendiglernen, da auch immer eine Abhängigkeit vom Genus und vom Singular/Plural besteht.

männlich:

1. der / ein / mein

2. des / eines / meines

3. dem / einem / meinem

4. den / einen / meinen

weiblich:

1. die / eine / meine

2. der / einer / meiner

3. der / einer / meiner

4. die / eine / meine

sächlich:

1. das / ein / mein

2. des / eines / meines

3. dem / einem / meinem

4. das / ein / mein

Mehrzahl (männlich, weiblich, sächlich):

1. die / meine

2. der / meiner

3. den / meinen

4. die / meine

:-) AstridDerPu

PS: Eselsbrücke: Der Dativ ist der dritte Fall und hat drei Beine (Wem?)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liamnoa
05.07.2016, 18:01

Hallo, vielen dank für die ausführliche Antwort. Leider habe ich Probleme, wen und wem zu unterscheiden. Hättest Du dafür auch eine ausführliche Antwort? :)

0
Kommentar von AstridDerPu
07.07.2016, 21:25

Schön, dass dir meine Antwort gefallen hat und danke für das Sternchen!

AstridDerPu

0

1.Fall: Wer-Fall (Nominativ): Wer oder was …?
Beispiel: Peter kommt zu spät zur Schule. › Wer oder was kommt zu spät zur Schule

2.Fall: Wes(sen)-Fall (Genitiv): Wessen …? Zu wessen …
Beispiel: Der Ärger seiner Lehrerin ist groß. › Wessen Ärger ist groß?

3.Fall: Wem-Fall (Dativ): Wem …? Bei wem …? Mit wem …? usw.
Beispiel: In der Pause erzählt er seinem Freund davon. › Wem oder was erzählt er in der Pause davon?

4.Fall: Wen-Fall (Akkusativ): Wen …? Für wen …? An wen …? usw.
Beispiel: Nachmittags macht er eine Strafarbeit. ›

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?