Kann mir jemand bitte die Nr.2 erklären?

...komplette Frage anzeigen  - (Schule, Mathe, Mathematik)

2 Antworten

Hei :)

ich musst die Aufgabe eben drei mal lesen, bis ich sie verstanden hab.

also (so wie ich es verstanden habe): bei b befinden sich 20 schwarze und 20 blaue Tücher auf dem Tisch. Du sollst nun die Wahrscheinlichkeit dafür berechnen, dass bei 2 mal ziehen, genau 2 gleichfarbige Tücher dabei sind.

Sollte glaube ich so aussehen: 10/20 * 9/20 * 2 (kannst du natürlich noch kürzen und ausrechnen) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auf dem Bild nur Nummer 4 und ihre Teilaufgaben.

Berechne die Wahrscheinlichkeiten für die angegebenen möglichen Ereignisse. 

Am besten machst du dazu ein Baumdiagramm mit zwei Zügen, also jeweils 2 Ästen pro Pfad. 

Die Wahrscheinlichkeiten sollten dabei gleich bleiben. Egal ob von jedem 2 oder 10 auf dem Tisch liegen: Die Wahrscheinlichkeit bleibt bei jeweils 50%. 

Liebe Grüße

TechnikSpezi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
3KingSlayer3 08.10.2017, 22:29

Danke erstmal. Ich weiß dass bei beiden 50% Warscheinlichkeit ist weil 10/20 1/2 aber bin zu dumm um dass mit einem Baumdiagramm zu machen xD.

0
TechnikSpezi 08.10.2017, 22:33
@3KingSlayer3

Das Baumdiagramm ist das einfachste, um sowas zu tun.

Zu Beginn hast du die Wahrscheinlichkeit von 10/20 = 1/2, also 50%. 

Danach musst du entsprechend abziehen.

Wenn du jetzt 10 schwarze und 10 blaue Tücher auf dem Tisch hast, aber bereits ein schwarzes gezogen hast, dann bleibt für schwarz die Wahrscheinlichkeit von 9/19 und für blau 10/19. 

Gehe die Pfade entlang und subtrahiere entsprechend einfach Zähler oder/und Nenner, wie ich es gerade getan habe. Mehr ist das nicht. Am Ende sollst du dann je nach Aufgabe evtl. noch die Pfade multiplizieren, also die Pfadregel anwenden.

0

Was möchtest Du wissen?