Kann mir jemand bitte die Gleichung zu der Aufgabe formulieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine kleine Hilfe vielleicht für diese und spätere Aufgaben mit Brüchen. Merk dir den Link! Erfahrungsgemäß wird das nie wiederholt, aber dauernd gebraucht. Hier hast du es ja mit 1/x und 1/(x-1) zu tun sowie auch mit Hauptnennerbildung.

http://dieter-online.de.tl/Br.ue.che-1.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Ansatz lautet:  1/x – 1/(x – 1) = 4   und die Lösung ist  x = 0,5

Es läuft auf eine quadratische Gleichung hinaus.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SaekoTamura666
28.02.2016, 23:36

sieht ja eigentlich ganz easy aus... Irgendwie hab ich aber trotzdem ein extremes Problem mit so etwas.. Is ja auch egal. Vielen Dank:)

0

1/x - 1/(x-1) = 4

x = 1/2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gedachte Zahl x

Kehrzahl 1/x

Um 1 kleinere zahl (x-1)

Deren Kehrzahl 1/(x-1)

1/x - 1/(x-1) =4

(X-1)-x=4x(x-1)

0=4x^2-4x+1

usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?