Kann mir jemand bitte bei Biologie helfen?

3 Antworten

Hi,

Thema ist Chloroplasten und Fotosynthese

das hat ja eigentlich weniger mit "Stickstoff" zu tun...

Cyanobakterien sind die einst eigenständigen Vorläufer der Chloroplasten höherer Pflanzen. Lies mal unter "Endosymbiontenhypothese" https://www.spektrum.de/lexikon/biologie/endosymbiontenhypothese/21299

Der Vorteil ist, dass die Wirtszelle (Pflanze) an den Stoffwechselleistungen mit Hilfe des Sonnenlichtes, ihrer "Untermieter", teilhaben kann und davon einen direkten (großen) Nutzen hat. Das ist ja charakteristisch für alle Pflanzen geworden, dass sie Photosynthese betreiben können. LG

Wenn mich nicht alles täuscht produziert das Cyanobakterium einen Stoff (keine Garantie, glaube Sauerstoff), den die Wirtszelle benötigt, als Energie etc

Auf jeden Fall das eigentliche: mit der Aufnahme muss sich der wirtskörper das nicht andauernt suchen, sondern hat seinen kleinen Lieferanten immer dabei

Das Cyanobakterium sorgt für die lebensnotwendigen Stickstoffverbindungen, die Wirtszelle für den notwendigen Kohlenstoff “

Habe ich durch 2-minütiges Googlen herausgefunden, keine Ahnung ob das hilft.

dankee

0

Was möchtest Du wissen?