Kann mir jemand bezüglich meiner Nikon D90 helfen, die seit einiger Zeit beim Fotografieren einen sehr seltsamen defekt aufweist?

...komplette Frage anzeigen Beispiel 1 - (Kamera, Fotografie, defekt) Beispiel 2 - (Kamera, Fotografie, defekt) Beispiel 3 - (Kamera, Fotografie, defekt)

5 Antworten

Tritt der Fehler bei allen Blenden und ISO-Einstellungen auf? Du hast da z.T. ja abenteuerliche Einstellungen mit Blende 20 und ISO 1600 genommen.

Wie sieht es mit Streulichtblende und UV-Filter aus? Benutzt du die? Ersteres ist sehr sinnvoll, zweites eher gar nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Questionman432 23.03.2016, 12:10

Ja, die Einstellung ist wirklich etwas abenteurlich, allerdings war dort auch der Fall, dass ich versehentlich mit einem Modus fotografiert habe, den ich normalerweise nicht benutze und der daher auch irgendwelche Einstellungen hat (P Modus)

Eine Streulichtblende und einen UV-Filter benutze ich nicht... Allerdings befindet sich der Fehler auch immer an genau derselben Stelle.

Im Automatik Modus sieht man den Fehler allerdings kaum, im Sportmodus beispielsweise aber sehr stark (beides festgelegte Modi...) 

0

Wenn das Problem mit verschiedenen Objektiven auftritt, muss es ja zwangsläufig am Body liegen.

Wenn wir jetzt mal die bereits von anderen diskutierten "Innereien" weglassen, wie sieht es denn mit dem Gehäuse selbst aus? Irgendwann man einen Stoß abbekommen? Wie sieht es mit dem Bajonett aus? Schließt da alles wirklich sauber?

Ich würde, um diese Dinge sicher ausschließen zu können, mal einfach mit der Kamera rausgehen, die schlimmsten Einstellungen wählen und schauen, was mit einem dunklen Tuch oder einer dunklen Folie über Gehäuse und Übergang Gehäuse - Objektiv passiert.

Entweder, du kannst diesen Punkt dann sicher ausschließen oder du hast das Problem gefunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Questionman432 24.03.2016, 06:04

Hey,

also einen heftigen Stoß hat meine Kamera nicht abbekommen, zumindest kann ich mich nicht an etwas deratiges erinnern. Deinen Vorschlag habe ich bereits ausgeführt, da ich mir auch dachte, dass es am Body liegen muss, sonst würde es ja nun wirklich nicht bei verschiedenen Objetiven auftreten. Ich habe also ein Stück Stoff genommen und um die Kamera gewickelt, allerdings trat der Fehler im Bild immer noch auf.

Von daher hatte ich diesen Punkt eigentlich schon ausgeschlossen, aber vielleicht sollte ich es nochmal Testen, mit den "schlimmsten Einstellungen". Aber was genau sind denn "schlimme Einstellungen"?

LG, Alex

0
Jerne79 24.03.2016, 15:40
@Questionman432

Mit "schlimme Einstellungen" meine ich die, bei denen das Problem besonders deutlich wird, also beispielsweise diese doch eher seltsamen Werte aus der Programmautomatik.

0

Da das Objektiv als Ursache ausfällt, tippe ich auf ein Verschlussproblem. Es sieht aus als würde genau dieser Bereich minimal länger belichtet werden. Dafür spricht auch, dass es vornehmlich im Sport-Modus auftaucht. Hier werden kürzestmögliche Zeiten von der Kamera gewählt, so dass sich ein minimal gestört Verschlussvorhang relativ stärker auswirkt als bei längeren Zeiten.

Interessant finde ich - davon absehen -, dass eine Programmautomatik eine Blende 20 bei ISO 1600 steuert, da stimmt vermutlich auch irgendwas nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Questionman432 24.03.2016, 10:17

Ja, ich bin auch noch in einem Nikon Forum unterwegs und dort wurde darüber diskutiert, dass der Verschluss eine Kerbe haben muss, da dieser Teil des Fotos immer länger belichtet wird und es auch passt, dass es in einem Bogen auf der Linken Bildseite immer an derselben Stelle auftaucht.

Bezüglich der Programmautomatik bin ch auch etwas ratlos... da muss ich mich wohl mal mit auseinandersetzen.

0

Da kann ich auch nur raten. Ich würde auf einen defekten Sensor tippen. Ansonsten kann es eigentlich nur an den Spiegeln liegen. Meine Empfehlung wäre, die Kamera an Nikon zu schicken. Die werden den Defekt sicher beheben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Questionman432 23.03.2016, 11:12

Ist es aber nicht so, dass der Spiegel sowieso hochklappt und ein eventueller Kratzer dort daher nichts ausmachen würde?

Ein defekter Sensor wäre natürlich sehr bedauernswert, habe gehört, dass man die auch nicht reparieren kann und es sich eher lohnt eine neue Kamera zu kaufen.

Ja, an die Option mit dem Einschicken der Kamera habe ich natürlich auch schon gedacht. Da ich mich aber gerade im Ausland befinde ist das alles ein wenig komplizierter....

0

Hallo

Da hat sich im Gerät  die Zentrierung Vor dem Bildsensor verzogen.

Die Linsenkannte ist da im Bild zusehen auf Grund dieser Feinen Verschiebung.

Gruss

Munkypeter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?