Kann mir jemand beim bilden von französischen Sätzen helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auch im Französischen gilt die "Straßenverkehrsordnung" SVO: Subjekt - Verb - Objekt. Davor oder danach können dann Zeit- oder Ortsangaben stehen.

Zum Zusammensetzen nach diesem Raster solltest du deine Vokabeln können und die Verbformen.

Ganz typische Fehlerquellen, die man vermeiden kann: Vokabeln und Verbformen sollte man zunächst mal richtig schreiben können. Die Endung des Verbs hängt vom Subjekt ab, also schauen, ob das zusammenpasst. Adjektive müssen evtl angeglichen werden (weiblich? Plural?).

Bsp.:

X mange une pomme rouge.

X mange des pommes rouges.

X et Y mangent des pommes rouges.

Alles Gute für morgen! 👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lillylola23
09.06.2016, 21:18

Danke 👌

0

Was meinst du konkret mit Sätze bilden? Du musst eigentlich nur die Verben richtig deklarieren können ... Alles andere hängt davon ab, was genau ihr da können müsst. Einfache Dialoge sprechen? Französisch ist eigentlich gar nicht so schwer, wenn man sich richtig mit der Deklaration auseinandersetzt. Alles andere ist nur Vokabeln lernen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stachelkaktus
09.06.2016, 20:16

Verben werden konjugiert, Nomen kann man deklinieren. Deklariert wird beim Zoll. 😉😎

0

Was möchtest Du wissen?