Kann mir jemand bei meiner Mathe Aufgabe helfen und wie man uf die Formel dazu kommt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich mache solche Sachen immer ohne großes Formelgedönse, damit ich schnell zum Ziel komme:

  • 50 x 75 W = 3750 W
  • Differenz: 875 W

Da die Differenz zwischen beiden Leuchtmitteltypen 25 W beträgt, muss es also 875 W : 25 W = 35 Leuchtmittel à 100 W geben, die restlichen 15 Leuchtmittel haben weiterhin 75 W.

Daraus jetzt 'ne Formel zu basteln, das bleibt Deine Aufgabe...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
klar gibt's da 'ne Formel. Man muss den sogenannten "Proportionalitätsfaktor" berechnen.

50 Glühbirnen haben 4625 Watt.
Wenn wir jetzt die Menge der Watt durch die Menge der Glühbirnen teilen, ergeben sich die Watt PRO Glühbirne:

4625/50= 92,5 (Watt pro Glühbirne)

92,5 ist der Proportionalitätsfaktor.

Jetzt kannst Du die Anzahl der Glühbirnen mit 92,5 multiplizieren und erhältst die Watt-Zahl!

Lg Dr Blex

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liki678
02.05.2016, 21:42

Es geht nicht darum wieviel Watt eine Glühbirne hat, sondern wieviel Glühbirnen 100W bzw 75 W haben , aber trotzdem danke.

0
Kommentar von MacWallace
02.05.2016, 21:47

Wenn Du jetzt die Glühbirnen pro Watt wissen willst, musst Du die Formel nur noch umstellen.
In der Aufgabenstellung müssen wir nämlich die Glühbirnen pro Watt wissen.

50/4625=0,01081 (Glühbirnen pro Watt)

Jetzt rechnen wir 0,01081*100=1,1

Also brachen wir 2 Glühbirnen, weil wir hier immer aufrunden müssen
Bei 75 funktioniert's genau so.

LG Dr Blex

0

Sei a=100 Watt-Birne und b=75 Watt-Birne

es sind zusammen 50 Birnen, also (I) a+b=50
die Birnen haben zusammen 4625 Watt, also (II) 100a+75b=4625

Jetzt hast Du 2 Gleichungen mit 2 Unbekannten. Eine nach a oder b auflösen und in die andere Einsetzen und ausrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das ist doch nicht schwer, man muss halt besser in der Schule auspassen.

Wie wissen 50 Glühbirnen sind zusammen 4625 Watt, wir teilen das also 4625Watt/50Glühbirnen, erhalten wir 92,5 Watt. Antwort: Eine Glühbirne hat 92,5 Watt. Ich glaube den Rest kannst du selbst berechnen oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Robokopf1
02.05.2016, 21:38

Sorry habe Aufgabenstellung falsch gelesen und falsch verstanden.

0
Kommentar von Robokopf1
02.05.2016, 21:40

Wie die anderen schon geschrieben haben, muss die die Gleichungen gleich stellen. Ich empfehle dir das Additionsverfahren.

0
Kommentar von liki678
02.05.2016, 21:41

Trotzdem danke

0

Da braucht man aber noch mehr infos sonst kriegt man das nicht hin? Stehen da nich normalerweise mehr angaben dazu?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst erstmal rechnen wie eine kostet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von electrician
12.05.2016, 07:29

Vor allem muss man auch mit solchen Antworten rechnen...

0

x + y = 50

100x + 75y = 4625

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dreisatz?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?