Kann mir jemand bei meinen Physik-Hausaufgaben zu Kreisbewegungen helfen?


20.03.2020, 13:53

Eine Lösung zu den Aufgaben wäre super

2 Antworten

Der Effekt ist unabhängig von der Masse. Entweder rechnet man einfach mit 1 Kg, oder vllt 1 N, ODER man kürzt die Masse raus und arbeitet nur mit der Beschleunigung.

Die Masse kürzt sich bei allen Gleichungen heraus, letztlich sind nur Beschleunigungen relevant.

Zur Corioliskraft braucht man auf jeden Fall noch die geografische Breite, denn die ist an den Polen maximal, am Äquator null.

Kannst du mir vielleicht sagen, mit welchen Formen ich rechnen muss? Und zur geografischen Breite steht in der Aufgabe nichts.

0
@Bloodwork04

das "w" ist omega, die Kreisfrequenz (2 pi * 1/Tag), hier als Vektor, der in Richtung der Erdachse zeigt. Viel wichtiger ist das Kreuzprodukt der Geschwindigkeit mit omega, das ist nämlich die Stelle, wo die geographische Breite ins Spiel kommt. Vektor-Kreuzprodukte sind doch bekannt, oder?

0

Was möchtest Du wissen?