Kann mir jemand bei Mathe helfen (12. Klasse)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Punkte kannst du einfach aus den Achsen nehmen. Jede Achse geht erstmal durch den Ursprung. Weitere Punkte für die X-Achse sind dann z. B. (2|0|0); für y-Achse (0|2|0). natürlich kannst du statt 2 0der 5 jeden beliebgen Wert verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja du musst eben selbst punkte finden. Auf der x achse liegt zum beispiel der punkt (1/0/0) oder (2/0/0) oder (3/0/0) oder (4/0/0) und so weiter. Halt alles wo x einen wert hat und y und z nicht. Die achse kannst du dir ja im grunde auch wie eine gerade vorstellen die eben genau auf der achse liegt. Bei der y und z achse und den ebenen ist es genauso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau doch einmal bei BeckUpLearning auf YouTube vorbei :-) Dort wird zu vielen mathematischen Themen (sortiert in Playlists) eine simple, kurze Erklärung abgegeben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JasminAlina96
09.01.2016, 19:01

Gut erklärt, aber ich finde kein passendes Video

0

X Achse: (0,0,0)+r*(1,0,0)
Y Achse: (0,0,0)+s*(0,1,0)
Z Achse: (0,0,0)+t*(0,0,1)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JasminAlina96
09.01.2016, 19:02

Aber kann man dadurch die allgemeine Geradengleichung definieren?

0
Kommentar von XL3yed
09.01.2016, 19:11

Allgemeine geradengleichung wäre zum Beispiel (x,0,0)+r*(y,0,0)
Oder allgemein: stützvektor+Variable*richtungsvektor

1

Was möchtest Du wissen?