Kann mir jemand bei einer Mathe Aufgabe helfen Ist wichtig für eine Arbeit am Freitag?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du rechnest sie Spannweite mal die Anzahl der Kinder und hast den Umfang.
Mit der Formel des Umfangs kannst du dann den Radius ausrechnen. Und den Radius setzt du dann in die Formel für den Flächeninhalt eines Kreises ein und hast den Querschnitt.

Ein Kind hat eine Spannweite von 1,30m, also haben 28 Kinder 28*1,30m = 36,4m. Das ist der Umfang. 

Den Durchmesser bekommt man mit der Formel U= pi * d  ---> d = U/pi = 36,4m/3,14 = 11,586m. 

Der Querschnitt ist dann A=pi*(d/2)^2 = 3,14*(5,793m)^2 = 105,43m^2

Ich gehe mal davon aus, dass du das Einmaleins beherrscht.  Also ist der erste Teil kein Problem. Und für den zweiten benötigst du die Kreisformeln aus deinem Mathebuch. 

Vielen Dank hat mir bereits sehr geholfen ist hier viel einfacher erklärt als es mein Mathelehrer es macht.

Umfang = D mal PI

Fläche = D² x pi /4  (D mal D mal PI  geteilt durch 4)

...den Rest schaffst Du ...

28*1.3 =36,4 da haste den Umfang 

Formel für den Umfang U=2pi*r  demnach ist r= U/2pi =5,8 da haste den Radius    2r= Durchmesser D=11,6

Querschnitt A=pi * r^2=105,68cm^2 

das sollte es sein

28*1,30m = 36,4m = Umfang

Regeln für Umfang ist U=2*pi*r = pi * d

nach d aufgelöst: d= U/pi = 11,586m

Querschnitt: Kreisfläche, also A= pi/4 d² = 105,428m² 

Hast noch nie was von Hilfe zur Selbsthilfe gehört,  oder?

0
@Lionrider66

musst du deinen senf mitgeben??? dir kann es doch egal sein, was ich da schreibe, solange ich helfe, ist doch alles in ordnung?????

0
@BQ282

Bringt den oder die Fragesteller/in auch sehr weiter, die Lösung ohne Erklärung vorgesetzt zu bekommen.

0

Was möchtest Du wissen?