Kann mir jemand bei dieser Physik-Aufgabe helfen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich denke folgendes:

wirfst Du den Baumstamm in das Wasser, bleibt der Spiegel unverändert. Zwar verdrängt der Kahn jetzt weniger Wasser entsprechend der Wassermenge, die das Gewicht des Baumstammes hat, aber der Baumstamm verdrängt auch Wasser und da er schwimmt, genau die Wassermenge, die das Gewicht des Baumstammes hat. D.h. Kahn und Baumstamm zusammen verdrängen wieder genauso viel Wasser wie der Kahn mit Baumstam.

Wirfst du den Stein ins Wasser, wird der Wasserspiegel vermutlich sinken. Im Kahn liegend bewirkt der Stein nämlich eine zusätzliche Verdrängung von dem Wasservolumen durch den Kahn, dass dem Gewicht des Steines entspricht. Schmeisst man den Stein in das Wasser, geht er unter und er verdrängt nur das Volumen Wasser, was seinem eigenen Volumen enstpricht.

XxAngerFreak2xX 26.03.2012, 21:27

Noch eine Anmerkung zum Stein:

Weil der Stein eine höhere Dichte als Wasser hat, geht er unter und deswegen ist das Wasservolumen, das dem Gewicht des Steines entspricht auch grösser als das Volumen des Steines selber.

0

Ein Gegenstand, der sich im Wasser befindet, taucht so tief ins Wasser ein, bis das Gewicht des verdrängten Wassers seinem Eigengewicht entspricht. Der Stein geht deshalb unter, weil er mehr wiegt, als die Wassermenge, die er verdrängen kann. Der Baumstamm wiegt weniger, als die Wassermenge, die er verdrängen kann, weshalb er auf dem Wasser schwimmt. Der Kahn verdrängt natürlich auch weniger Wasser, wenn man sein Gewicht reduziert, also Gegenstände über Bord wirft. Durch das Gewicht des Steines, verdrängt der Kahn mehr Wasser, als der Stein im Wasser selbst. Durch das Gewicht des Baumstammes verdrängt der Kahn genau soviel Wasser, wie auch der Baumstamm selbst im Wasser. Der Wasserspiegel sinkt also, wenn der Mann den Stein ins Wasser wirft, und bleibt unverändert, wenn der Mann den Baumstamm ins Wasser wirft.

RatloseLouisa 26.03.2012, 21:46

Super Antwort ! Vielen Dank.

0

Der Wasserstand sinkt, weil der Stein vorher im Boot durch sein Gewicht mehr Wasser verdrängt hat als beim Eintauchen, da er ja schwerer als Wasser ist. Der Baumstamm verdrängt dadurch dass er schwimmt genauso viel Wasser wie vorher.

Das ist ganz einfach das wasser wird durch den baumstamm verdrängt aber nichts aebdert sich an der wassermenge.beim stein das gleiche und wenn der mann im wasser is dann schwimmt er AUF dem wasser

Baumstamm-wasserspiegel hoch stein - bleibt gleich

Was möchtest Du wissen?