Kann mir jemand bei diesen einfachen Mathe Aufgaben helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

mit Hilfe der Exponential- und Logarithmengesetze lassen sich diese Aufgaben lösen.

lg(100) ist der Zehnerlogarithmus von 100, also die Zahl, mit der Du 10 potenzieren mußt, um 100 zu erhalten. Das ist die 2, denn 10²=100.

Du kannst also zu 2^x vereinfachen.

Die zweite Aufgabe hast Du falsch aufgeschrieben. Es soll wohl heißen:
8^(7x+9)=2^(3x+6)

Hier kannst Du die 3 aus der zweiten Klammer herausziehen:

8^(7x+9)=2^3*(x+2)=8^(x+2)

Da Du nun die gleiche Basis hast, brauchst Du nur noch die Exponenten gleichzusetzen und nach x aufzulösen:

7x+9=x+2

6x=-7

x=-7/6

Aufgabe 3 kannst Du nach der ersten binomischen Formel ausmultiplizieren.

Bei Aufgabe 4 kannst Du statt z^n/x^n z^n*x^(-n) schreiben. Außerdem solltest Du kenntlich machen, daß +4 mit zum Exponenten gehört, indem Du Klammern setzt. 

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KDWalther
02.11.2015, 11:10

Du hattest wohl mehr Phantasie, wie die Aufgaben richtig heißen; ich hatte zu 2) keine Lösung :-)

1
Kommentar von mistertrollo
02.11.2015, 11:13

Da hat die Schülerin  wieder einen "Dummen" gefunden, der ihr die Hausaufgaben macht. Hier ist noch eine ihrer Fragen, diesmal für Physik.

https://www.gutefrage.net/frage/kann-mir-jemand-bei-meiner-physikausaufgabe-zum-massenspektrographen-helfen?foundIn=user-profile-question-listing

Üblicherweise werden Hausaufgabenfragen hier sofort gelöscht. Aber der liebe Willy hat es erstens nicht gewusst und hat zweitens eine wirklich gute Art, die Hausaufgaben zu erklären. Und nur für den letzteren Teil gibt es von mir einen Daumen hoch. (keine Ironie)

1

1) Wenn mit lg der Zehnerlogarithmus log gemeint ist,

dann ist in lg 100ˣ = x ∙ log 100 = x ∙ 2 = 2x

4) Wenn Du nur die Klammern um die Exponenten vergessen hast, also 

x^(3n + 4) + 4 + y^(3n) + z^n/x^n + y^n + 4 + z^n , dann ist das Ergebnis

(s. Willy) x³ⁿx⁴ + y³ⁿ + yⁿ + zⁿ +zⁿx⁻ⁿ + 8

Wenn Du auch Klammern um Zähler und Nenner vergessen hast, also

(x³ⁿx⁴ + y³ⁿ + zⁿ + 4) / (xⁿ + yⁿ + zⁿ + 4) = (x³ⁿx⁴ + y³ⁿ + zⁿ + 4) ∙ (xⁿ + yⁿ + zⁿ + 4)⁻¹,

dann lässt sich kaum etwas vereinfachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solche Aufgaben stehen in KEINEM Zulassungstest für eine Uni.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aco2489
02.11.2015, 10:29

Meinst du er lügt weil er seine Klassenarbeit/Hausaufgaben gerade nicht schafft? D: Skandalös, so etwas auf dieser Plattform zu sehen!

1

Was möchtest Du wissen?