Kann mir jemand bei der Einleitung für meinen Deutschaufsatz helfen, es geht um eine Dramenanalyse zu Faust?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vielleicht solltest du zunächst mal nicht "sehr zufrieden" sein:

Mephisto und Gott schließen überhaupt keine Wette, und den Teufelspakt gibt es dann auch nicht.

Lies mal den Text genau, vielleicht ergibt sich dann die richtige Einleitung von selbst...

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von theartistlina
04.03.2017, 15:41

Mephisto und Gott schließen sehr wohl eine Wette ab und zum Teufelspakt kommt es im Studierzimmer. Wovon bitte redest du?😁 

0

"Und, bist du jetzt zufrieden oder vielleicht sogar glücklich?" Faust steht vor einem Spiegel und fragt sich selbst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von theartistlina
04.03.2017, 15:30

Super, danke! Das war ein super Denkanstoß, jetzt purzeln die Ideen aus meinem Kopf😁 Vielen lieben Dank :)

1

Was möchtest Du wissen?