Kann mir jemand bei der Einleitung für meinen Deutschaufsatz helfen, es geht um eine Dramenanalyse zu Faust?

2 Antworten

Vielleicht solltest du zunächst mal nicht "sehr zufrieden" sein:

Mephisto und Gott schließen überhaupt keine Wette, und den Teufelspakt gibt es dann auch nicht.

Lies mal den Text genau, vielleicht ergibt sich dann die richtige Einleitung von selbst...

 

Mephisto und Gott schließen sehr wohl eine Wette ab und zum Teufelspakt kommt es im Studierzimmer. Wovon bitte redest du?😁 

0
@theartistlina

Genau mit einer solchen Antwort habe ich (leider) gerechnet.

Lesen kann offenbar nicht jeder, aber zum Lernen bist du da, oder?

Im Prolog bietet Mephisto Gott eine Wette an, nimmt sie aber selbst zurück, indem er um Gottes "Erlaubnis" bittet!!!

Und diese Nicht-Wette bestätigt Gott, er geht aus naheliegenden Gründen keine Wette ein (er weiss ja schon, wie das Ganze enden soll - Wette wäre also unehrlich von ihm, und Gott kann ja nicht unehrlich sein):

"Solang er auf der Erde lebt,
So lange sei dir's nicht verboten"

"nicht verboten" bestätigt die Bitte um "Erlaubnis".

Von einer Wette keine Spur.

Im Studierzimmer will Mephisto aus naheliegenden Gründen den alten Teufalspakt (wie in der bisherigen Faust-Tradition), Faust stellt aber eine Bedingung (Herausforderung), so dass man von einem Pakt gar nicht mehr reden kann.

0
@achwiegutdass

Die Antwort macht mich ein bisschen traurig. Du hast vollkommen recht und ich habe mir selbst beim Lesen gedacht, dass es sich eigentlich um keine richtige Wette handelt, unser Deutschlehrer ist die Sache aber sehr oberflächlich angegangen und hat es uns genau so vermittelt, wie ich es oben geschrieben habe, er hat es einfach bei einer Wette und dem Teufelspakt belassen. 

1
@theartistlina

Hab' ich mir schon gedacht. Aber Pädagogen wissen es einfach besser, weil sie halt Pädagogen sind... Dabei verstehen sie meistens von Literatur nichts, denn man liest einfach nicht (vor allem solche Texte wie den Faust), wenn man es schon im voraus "besser weiss"... Die Clique gibt es leider auch auf GF.

Nun weisst du, wie man das macht, und kannst es deinem Lehrer vormachen ! :)

0
@achwiegutdass

Ich werde morgen meinen Aufsatz nochmal ein wenig überarbeiten. Vielen Dank für die Hilfe :)

1

"Und, bist du jetzt zufrieden oder vielleicht sogar glücklich?" Faust steht vor einem Spiegel und fragt sich selbst

Super, danke! Das war ein super Denkanstoß, jetzt purzeln die Ideen aus meinem Kopf😁 Vielen lieben Dank :)

1

Was möchtest Du wissen?