Kann mir jemand bei der Bruchgleichung helfen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

eh wir hier alles aufschreiben, gib du mal deinen Lösungsweg, der zur pq-Formel führt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taschenrechner9
06.12.2015, 22:52

Ok, ich habe aber mehrere Lösungswege das ist einer der Probleme. Obwohl ich nur zwei verschiedene gemeinsame Nenner verwende. Welchen Lösungsweg soll ich aufschreiben, mit welchem gemeinsamen Nenner?

0

(3x-5)/(2x-2)+(2x-2)/(3x-5) meinst du, oder? Dann bringst du alles auf einen Nenner, indem du den ersten Bruch mit (3x-5)/(3x-5) multiplizierst und den zweiten mit (2x-2)/(2x-2).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taschenrechner9
06.12.2015, 23:07

Wäre das nur so leicht:)

Nein leider nicht, die Aufgabe lautet:

3x-5/2x-2 + 2x-2/3x-5 = 5/2

0
Kommentar von Hannibu
06.12.2015, 23:23

Bring erstmal alles auf den Nenner 6x. dann ist das auch ganz leicht :)

0

Was möchtest Du wissen?