Kann mir jemand bei der Analyse dieser Karikatur helfen?

Karikatur - (Geschichte, Literatur, Analyse)

3 Antworten

Der Junge ist sauer über die mangelnde Chancengleichheit beim Aufstieg innerhalb der Militärhierarchie.

Es wird in der Karikatur also gegeißelt, dass Sprösslinge aus "vornehmem" Elternhaus bessere gesellschaftliche Chancen haben als andere.

Was übrigens heute noch so ist.

Man versteht bei dir nichts.  Du schreibst zwar, du wüsstest die Aussage der Karikatur und würdest den geschichtlichen Hintergrund kennen, aber du hast nichts gemacht und du weißt angeblich nicht, wie man eine Analyse macht.  Das passt irgendwie nicht zusammen.

Den Bezug zum Oberthema "Frühlingserwachen" und den Kontext im Referat hast du auch nicht aufgezeigt.

Ja, daher ging meine Frage auch an Leute die sich mit dem Thema auskennen. Die Aussage ist dass der Druck der damals auf den Kindern lag viel zu hoch ist. Der Hintergrund ist eben auch genau das - damals hat man von Kindern genauso viel erwartet wie von Erwachsenen. Im Kontext mit Frühlingserwachen ist es weil Moritz Stiefel sich aus dem selben Grund auch umgebracht hat.

Aber was soll ich da jetzt analysieren? Mehr fällt mir da nicht zu ein.

0

Wahrscheinlich eine zynische Bemerkung auf den geschichtlichen Kontext. Den musst du aber besser kennen.

Ja, den kenne ich auch und ich weiß auch was die Karikatur aussagen will. Aber ich weiß nicht wie ich daraus eine komplette Anlyse machen soll...

0

Einfach wichtig rumlabern, dann passt das schon. "Mehr rausholen, als drinsteckt!"

0

Was möchtest Du wissen?