kann mir jemand Batman: Bad Blood erklären?

1 Antwort

Alle deine Fragen lassen sich im Prinzip mit einer Aussage beantworten: Die DC Filme spielen in keinr Kontinuität. Weder in der der Comics noch in ihrer eigenen, denn eigentlich steht fast jeder dieser Filme für sich und ist nicht von den anderen oder den Comics etc. abhängig.

Red Robin ist nicht dabei, weil er für die Handlung des Films nicht Relevant ist. Nicht in jeder Batman Story sind alle Robins etc. dabei. Er existiert wahrscheinlich schon in diesem Film, kommt aber nicht vor.

Der Film spielt nicht in der Rebirth Ära, die gab es als dieser Film rauskam noch gar nicht. Noch nicht einmal das New 52 Reboot gab es zu diesem Zeitpunkt.

Batgirl taucht auf, weil dieser Film wie schon gesagt frei von der Comic Kontinuität ist. Also sind die Ereignisse aus The Killing Joke nie passiert und Barbara Gordon ist immer noch Batgirl.

9

Auch wenn New: 52 und DC Rebirth nichts mit Filmen zu tun haben, stelle ich mich schon die Frage, welchen Dreck du im Hirn haben musst, wenn du denkst, dass es im Jahr 2016 noch kein DC Rebirth bzw. New 52 gegeben hat...

0
17
@Jokerfrager

Können wir bitte normal miteinander reden? Es tut mir schrecklich leid, dass ich den riesigen Fehler gemacht habe und wirklich beim beantworten der Frage Bad Blood mit Under the Red Hood verwechselt habe. Was ich gesagt habe stimmt dennoch.

1

Ist mit einem 4. Batman-Teil mit Christian Bale zu rechnen?

ACHTUNG SPOILERALARM!

Wer den Film "Batman - The Dark Knight Rises" noch nicht gesehen hat und ihn noch anschauen will, sollte jetzt nicht weiterlesen, da Inhalte vorweggenommen werden!

Ich habe mir heute im Kino den 3. Teil der Batman-Reihe (The Dark Knight Rises) angesehen. Eigentlich galt diese Reihe ja als Trilogie, heißt, jetzt ist fertig. Allerdings kam ganz am Ende heraus, dass der junge Polizist Blake, der Batman im Laufe des Filmes unterstützt hat, eigentlich Robin heißt. Dieser Robin quittiert seinen Dienst bei der Polizei und findet dann auch noch Batmans Versteck. Robin kennt man ja aus den Comics und diversen anderen Verfilmungen als Freund und Mitstreiter Batmans. Nun kam es mir so vor, als wollte man durch diese Aufdeckung ganz am Ende einen Grundstein für einen "Batman & Robin"-Film legen, was, sollte dies die Absicht gewesen sein, auch wahrlich clever gemacht war. Ist es wahrscheinlich, dass ein solcher Film mit Christian Bale (Batman ) und Joseph Gordon-Levitt (Robin) in den Hauptrollen erscheint bzw. weiß man schon mehr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?