kann mir jemand anti-pickel produkte empfehlen?

9 Antworten

Bei schwerer Akne kann nur der Hautarzt ein wenig helfen. Bei Pickeln würde ich Teebaumöl empfehlen. Auf keinen Fall daran selbst herummanipulieren. Das würde ich der Kosmetikerin überlassen.

Kann dir da Proactiv empfehlen die sind in den USA ganz gross. sogar promis machen dafuer werbung und vom preis her sind die auch noch zielich gut.

Die Dinger aus dem Supermarkt bringen gar nix ausser trockene Haut. Effaclar von La Roche Posay gibt es in der Apotheke - sehr empfehlenswert ansonsten von DadoSens gibt es eine Linie gegen unreine Haut mit leichten Fruchtsäurepeelings!

Noreva Anti-Pickel

Hey ich habe Pickel und fettige Haut. Wie soll ich die Anti-Pickel produkte nehmen (welche komination aus creme, waschgel, gesichtswasser,...) ? Und wie sind eure Erfahrungen damit? Würdet ihr lieber Mary Kay empfehlen? Liebe Grüße und Danke schon mal, Lu25lu52

...zur Frage

Gute und günstige Drogerie Produkte gegen Pickel?

Hey kennt jmd gute anti pickel Produkte aus der Drogerie bitte etwas günstiger. Es sollte sowas wie zinksalbe und penaten sein habe schon beides ausprobiert hat nicht viel gebracht.

...zur Frage

Immer noch Akne trotz Pille, absetzten oder nicht? Akne wird während Pillenpause, als während Blutung erstaunlicherweise besser?

Hallo ihr Lieben, da ich meine letzte Frage zu diesem Thema wohl zu undeutlich gestellt habe, versuche ich es jetzt erneut:

Also folgende Situation, ich habe seit mehreren Jahren Akne und egal was ich versucht habe es ist nicht besser geworden. Vor circa 14 Monaten habe ich dann angefangen die Pille zu nehmen und es hat nach mehreren Monaten ein bisschen geholfen. Ich bin jetzt fast 17 und es macht mich sehr fertig, das meine Haut so schlimm ist. Ich wünsche mir nichts mehr, als das meine Haut einigermaßen rein wird. Ich fühle mich echt hässlich, auch wenn ich ja weiß, das ich nicht wirklich was dafür kann. Also ich war schon mehrmals bei verschiedenen Hautärzten und die haben mir immer irgendwas verschrieben, was nie wirklich was gebracht hat (ich habe es natürlich mehrere Monate benutzt). Und naja, die Pille hat zwar ein kleines bisschen geholfen, aber Akne habe ich immer noch. Ich nehme die Pille Belara/ Chariva, also eine die die Haut besser machen soll. Da mir in den letzten Monaten stark aufgefallen ist, dass meine Haut ein paar Tage vor der Pillenpause und während meiner Blutung besser wird, überlege ich, ob ich die Pille absetzten soll. Kann es vielleicht sein, dass die Akne dann komplett weggeht? Oder haltet ihr das für unwahrscheinlich? Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht? Und woran kann es liegen, das meine Haut während und vor meiner Regelblutung besser statt schlechter wird?

Ps: Natürlich werde ich mit meinem Frauenarzt darüber sprechen und vielleicht werde ich auch die Pille wechseln, ich bitte hier nur um eure Meinungen, deswegen schreibt mir bitte nicht, das ich einfach zum Frauenarzt gehen soll, denn das mache ich natürlich auch:)

Lg und danke jetzt schon mal für eure Antworten:)

...zur Frage

Extreme Akne durch Pille absetzen?

Hallo! Ich hab vor 6 Monaten nach 3 Jahren die Pille abgesetzt. Hatte zuvor Problemhaut (Pubertät) und seit dem Absetzen wird die Haut immer schlimmer. Tut tlw schon richtig weh, die agressiven Cremen meiner Hautärztin helfen nur kurzfristig, sie meinte am besten wäre Pille wieder nehmen. Welche Erfahryngen habt ihr gemacht? Soll ich die Pille wieder nehmen?

Danke! Lg

...zur Frage

Was hilft gegen Pickel oder "Akne"?

...zur Frage

pickel creme aus der apotheke

hallo, ich suche eine freiverkäufliche gute anti pickel produkte...aus der potheke die auch wirklich was bringt...wer kann mir welche produkte empfehlen?welche marke?die natürlich nicht zu überteuert ist (sprich 50€)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?