Kann mir jemand an Hand dieser Zahlen sagen, wie es dem Unternehmen geht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gute Eigenkapitalquote.

Allerdings ist der Bilanzgewinn in dem Jahr gesunken, also wurde evtl. ein Verlust erwirtschaftet, oder Geld an die Gesellschafter ausgeschüttet.

Für eine genaue Analyse braucht man die Gewinn- und Verlustrechnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bilanz-Perioden-Vergleich gibt natürlich nicht die Realität wieder.

Einiges kann man aber ablesen:

Liquide-Mittel haben sich erhöht. Man vermutet also einen positiven Cashflow, oder Verkäufe im SAV (hat abgenommen, kann aber auch AfA sein).

Forderungen und Vorräte sind gestiegen, zeigt, dass vermutlich Aufträge neu geschlossen, und einige mehr durchgeführt wurden. Würde auch die Verbindlichkeiten aus LL erklären.

Also geht es dem Unternehmen tendenziell besser als im Vorjahr. Aber nicht signifikant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anhand einer Billanz kann man nicht direkt erkennen wie es dem Unternehmen geht. Lediglich kann man die Auftragslage erahnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?