Kann mir jemand "Abwedeln" in der Bildbearbeitung definieren?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Abwedeln = Belichtung abschwächen. Der Ausdruck kommt daher, dass man beim Vergrößern von einem FIlmnegativ auf ein Papierbild mit einem optischen Vergrößerungsapparat Bildpartien, die beim Fotografieren zu viel Licht abbekommen hatten, mit einem Stück Papier oder auch mit der Hand "abgewedelt" hat, d.h. den Lichtstrahl, der vom Negativ auf das Fotopapier fiel, mit "wedelnden" (wischenden) Bewegungen mehrmals unterbrochen hat, sodass weniger Licht auf diese Stellen fiel.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alexbeckphoto
16.02.2016, 19:06

zu Beachten gilt aber: da steht das wort "NAGATIV". Das bedeutet, dass in Photoshop genau das Gegenteil passiert, nämlich eine Aufhellung der abgewedelten Bildpartien!

0

Was möchtest Du wissen?