Kann mir jemand 10a) und b) lösen und erklären,damit ich es auch verstehe?

Wir sollen Aufgabe 10 a) und b) machen - (Mathe, Quadratische Funktionen)

4 Antworten

gegeben:
f(x) = ax^2
P (-1,2|1,44)

Den Punkt setzt du jetzt in die Funktionsgleichung ein:

a*(-1,2)^2 = 1,44
a * 1,44 = 1,44 | :1,44
a = 1

Deine Funktionsgleichung lautet also f(x) = 1x^2 = x^2

b) geht genauso

Abschreiben solltest doch schon als Schüler gelernt haben.

a) P (-1,2 | -1,44)

* zweimal Minus!

=> a = (-1)
=> f(x) = (-1) x² = -x²

Nicht zu verwechseln mit ... (-x)² !

0

bei 10a) wenn du den punkt (-1,2 / -1,44) hast ist -1,2 dein x. -1,44 ist dein Y. Das heißt wenn du in die funktion -1,2 einsetzt, muss als ergebnis -1,44 rauskommen. du hast also die gleichung: -1,44 = a (mal) -1,2^2

jetzt musst du nur noch die gleichung umstellen und dann hast du das ergebnis. genau so bei b. 

das ist doch ein lineares gleichungssystem ... P ist ein punkt mit (X|Y) bei dir stehen zahlen aber das ist egal..

Y = A (mal) X² ... jetzt musst du nurnoch nach A umstellen

da steht x^2. wo ist das bitteschön ein lineares gleichungssystem?! das ist es nicht im geringsten...

0
@kaVonChemie153

türlich, man kanns mit dem gleich wissen lösen. deswegen ist es aber kein lineares gleichungssystem. das lernt man in der 10 klasse ... und nur zu deiner info, ich bin nicht der verfasser der frage xD. ich habe eine eigene antwort dazu geschrieben. 

0

Was möchtest Du wissen?