Kann mir einer sagen wo mein Flaschenhals sitzt?

4 Antworten

Es macht schon  Sinn als nächstes die Cpu zu wechseln, auch wenn dein Intel sicherlich noch bisschen reichen könnte.

Ich würde dir aber jetzt keine z270 / 1151 Plattform empfehlen, da nächsten Monat schon z370 kommen wird mit dem 8700k.

Entweder du wartest die Zeit noch und holst dir den 8700k oder du schaust dir Ryzen an und wechselst auf ein AM4 Board.

Das hätte den Vorteil dass du wenigstens in paar Jahren immer noch die Möglichkeit hättest die Cpu wieder auszutauschen ohne über einen Mainboardwechsel nachzudenken. Denn die jetzige Ryzen Plattform soll bis 2020 unterstützt werden. Wie es bei Intel aussieht, kann ich nicht sagen, aber 2-3 Jahre min. vermutlich auch.

Bei Ryzen könntest du dir mal den R5 1600 oder den R7 1700 anschauen. Sind beides sehr gute Cpu, sowohl für Gaming, als auch für andere Sachen :)

Den Ram musst du nicht neu kaufen einen Unterschied zwischen DDR3 und 4 wirst du nicht wirklich merken vor allem nicht beim Gaming. Wirf dein Geld nicht dafür aus dem Fenster. Was die CPU angeht, ich habe selber den i7 4790k und der reicht definitiv für alle Spiele und wird dies mindestens noch 3-4 Jahre tun. Wenn du aber ein wenig mehr Geld für eine neuere CPU und Mainboard ausgeben möchtest dann mach das. Meiner Meinung lohnt es sich nicht wirklich, aber das musst du entscheiden.

1

Vielen Dank erstmal für die schnelle Antwort. 

Den RAM wollte ich auch nicht wechseln nur wenn ich auf eine 1151 Sockelplattform wechseln muss wegen dem i7 7700k dann muss ich den RAM notgedrungen wechseln weil sie alle kein DDR 3 mehr unterstützen.

0

Wenn man schon über einen Mainboardwechsel spricht würde ich nochmal Ryzen in die Runde hauen.
Will man bei Intel bleiben könnte man auch über den i5-7600k statt dem i7-7700k nachdenken.

Passt ein Intel core i7 auf mein (H81M-K) Mainboard?

Hallo Leute, Ich habe ein kleines Problem.

Und zwar würde ich gerne meinen Computer aufrüsten. Im Moment habe ich einen '' Intel Core i5-4590 '' als CPU.

Jedoch würde ich gerne auf einen '' Intel Core i7-7700 '' aufrüsten. Jetzt stelle ich mir aber die Frage, ob der i7 überhaupt auf mein Mainboard passt. :/

Im Moment habe ich einen ''H81M-K'' von ASUS.

Und jetzt seid ihr dran... <3

Passt der i7 auf mein Mainboard? Ich hoffe es sehr, weil ich dann noch länger drauf sparen müsste... :/

Link zu meinem Mainboard: https: //www.asus.com/de/Motherboards/H81MK/

Mich Interessiert eure Antwort, also bitte Antwortet.

MFG: Groffel :3

...zur Frage

Mainboard zu schlecht für diesen Pc?

Ich hab einen neuen Pc, mit 16 GB Ram, i7 4770 und einer Gtx 760 . Leider hab ich nur ein msi H81M P33 V2 Mainboard. Reicht das Mainboard für diesen Pc oder ist das nicht zum gamen geeignet ?

...zur Frage

Kann ich einen DDR3 RAM statt eines DDR3L RAM einbauen lassen?

Hallo ich möchte mir ein neuen CPU (i7 6600k oder i7 6700k) kaufen und halt ein dazu passendes Mainboard.... auf meinem jetzigen Mainboard habe ich DDR3 Ram doch bei den beiden CPU´s steht dass sie nur DDR3L supporten ist das jetzt nun ein Problem oder nicht ?

...zur Frage

i7 7700K welcher Chipsatz?

Laut Herstellerseite B150, H170, B250.

Sind das nur Empfehlungen? Ein z270 Chipsatz mainboard könnte nicht verwendet werden?

...zur Frage

Quad Channel RAM wird nicht erkannt?

Hab mir 16gb DDR4 RAM besorgt quad channal wenn ich mehr als zwei Riegel verbaue bekomme ich kein Bild mehr

System:

Mainboard Asus tuf Mark 1 z270 RAM Speicher 16 GB 4x4 3000mhz Zotac GTX 1080 AMP extreme CPU i7 7700K Windows 10 64 bit

...zur Frage

Kann ich ein mainboard ohne CPU aber mit Grafikkarte und RAM Speicher ins BIOS Booten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?