Kann mir einer sagen was das für ne Fehlbildung /Krankheit ist?

...komplette Frage anzeigen Kater - (Tiere, Katzen)

6 Antworten

Geht mit der Katze am besten zum Tierarzt, denn der kann rausfinden, was es ist. Sollte der jetzige TA nicht so gut Bescheid wissen, würde ich noch nen 2. TA zuziehen, oder noch besser mit der Katze in die nächste Tierklinik gehen, denn die haben meist bessere Untersuchungsmöglichkeiten.

Leider ist auf dem Foto nicht eindeutig zu sehen, um was es sich handelt, ob Tumor, Wunde oder was anderes. Also geht am besten in die nächste Tierklinik oder fragt noch nen 2. Tierarzt.

 

Der arme Kerl sieht aus wie meine Rosi, von der Farbe her. Ich denke auch, daß es vielleicht eine Hasenscharte ist, wie es sie beim Menschen auch gibt. Aber nach monatelanger Antibiotikagabe ist er entweder resistent gegen dieses Mittel oder der Tierarzt ist unfähig. Ich würde mal eine Zweitmeinung einhören, um genau feststellen zu lassen, um was es sich handelt. So kann man leider nur raten.

Das ist keine Fehlbildung.

Das könnte ein heftiges eosonophiles Granulom sein. Ist davon schon mal eine Probe genommen worden?

Wie lange bekommt er schon Antibiotika? Die sind auf jeden Fall auch angezeigt, denn es sieht auch nach einer Sekundärinfektion aus.

Was mir grade noch einfällt - manche Katzen reagieren mit solchen Veränderungen auf die Weichmacher in Plastikschüsselchen. Auch modernes Glas und teilweise Porzellan kann Probleme machen.

Wenn du noch Geschirr von Oma hast, versuch das mal.

Das mit dem eosnophilen Granulom ist aber trotzdem noch ein Thema. Es wird oft durch Reaktion auf Spuren von Stoffen in Gefäßen verschlimmert.

0

Ich würde mal in eine gute tierklinik fahren. Antibiotika werden in diesen Fall wohl nichts bringen. Sieht für mich soweit man sehen kann nach einer Fehlbildung aus.

Sieht für mich so aus als hätte es mal nen Tritt vor den Kopf bekommen oder so was. Wir haben hier auch so einen.

ihr Mund und Nase sieht bisschen "verletzt" aus.

Glaub ihr fehlen paar Spurenelemente / Mineralstoffe

weil sie sich einseitig ernährt hat.

Was möchtest Du wissen?