Kann mir einer mein Verhalten erklären?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Warum du das abgesagt hast kann viele Gründe haben - und die musst du in dir selbst suchen.  Angst davor, dass dich deine Kollegen danach nicht mehr mögen, oder du sie nicht mehr magst, mögliche Einflüsse auf die Arbeit, generelle Angst vor der Situation, Angst nachher als Außenseiter dar zu stehen und und und....

Wenn du vermeiden willst, dass sie denken, dass du nichts mit ihnen zu tun haben willst, schlag du doch einfach zeitnah vor nochmal etwas zu unternehmen. Das zeigt, dass du etwas mit ihnen unternehmen willst und die Absage nicht an deinen Kollegen lag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Meisita 19.02.2016, 20:27

Danke . sie haben mich schon vor einem Monat gefragt ob ich am 26.2 Zeit hätte . Ich werde am Montag darauf eingehen .

0

ich möchte mich nur nicht blamieren

Sieht so aus. Wie kommst du denn auf die Idee, du könntest dich blamieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Meisita 19.02.2016, 20:20

Weil ich von mir aus bitte nicht falsch verstehen sollte es falsch rüber kommen . Ich eine höhere Ausbildung habe und ich beim fortgehen einen fehlt mach ich weiß nicht ich binde das fortgehen mit dem arbeiten irgendwie zusammen .

0
Dummie42 19.02.2016, 20:21
@Meisita

Der Text ist nun aber schwer zu verstehen, weil voller Fehler. Blamieren kannst du dich doch nur, wenn du z.B. zu viel trinkst und dann Blödsinn machst.

0
Meisita 19.02.2016, 20:25
@Dummie42

Voller Fehler .. Ebben siehst aus gutem Grund . 

0
Dummie42 19.02.2016, 21:12
@Meisita

Ich verstehe das jetzt mal so, dass du eine Rechtschreibschwäche hast? Wenn man zusammen weggeht, unterhält man sich und hat Spaß, da muss man nicht schreiben.

0

Was möchtest Du wissen?