Kann mir einer helfen bei der cmd?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Befehl hat die falsche Syntax und  Befehlsverkettung und steht im Label::

entweder

:loop 
if "%time:~0,8%"=="09:42:40" (
shutdown -s -t 5
)
goto loop

oder

:loop 
if "%time:~0,8%"=="09:42:40" shutdown -s -t 5
goto loop

oder

:loop 
if "%time:~0,8%"=="09:42:40" shutdown -s -t 5 & goto loop

Den unteren einzeiligen Befehl würde ich aber generell vermeiden, da es sein kann, dass "shutdown" oder ein anderer Befahl an dieser Stelle u.U. die gesamte restliche Befehlszeile auswertet.

Außerdem solltest Du den Zeitpunkt nicht auf die Sekunde genau fixieren, da im Falle einer Priority-Unterbrechung der Zeitpunkt verpasst werden kann.

Hinzu kommt, dass diese Lösung sehr viel Prozessorzeit/-last beansprucht und das System daher unnötig belastet.
Ein VBScript wäre zwar umfangreicher im Quelltext, erlaubt aber eine flexiblere und reduzierte CPU-Last.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vll. ne blöde Frage, aber warum willst du das als Batch machen? Es wäre vmtl. einfacher eine Aufgabe in der Aufgabenplanung anzulegen.

https://technet.microsoft.com/de-de/library/cc766428(v=ws.11).aspx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkusGenervt
25.08.2016, 22:01

Stimmt auch wieder. Daran hatte ich gerade nicht gedacht.

Das ist sogar noch CPU-schonender.

0

ich kenn nur

shutdown -s -t <Sekunden>

Aber auf eine uhrzeit bezogen, weiß nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Razuer
25.08.2016, 09:51

Trotzdem danke wenn du mir helfen könntest

0

Was möchtest Du wissen?