kann mir einer einen guten pc bis 300€ zusammenstellen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Selbst wenn du eine günstige Hauptplatine (Mainboard), wenig RAM, eine schwächere CPU nehmen würdest, du mit 300,-€ nicht weit kommst. Diese drei Komponenten eigentlich schnell dein Budget von 300,-€ übersteigen (können). Dann brauchst du noch ein Case, Netzteil und eine Grafikkarte. Klar, man bekommt für 300,-€ einen PC. Zum Zocken aktueller Titel aber nicht ausreichend sein wird. 

Selbst wenn du AMD für CPU und GPU, ein AsRock Mainboard und günstigen RAM nehmen würdest. Du bist auf jeden Fall besser damit beraten, zu warten bis mehr Geld angespart wurde. Dir nützt es nichts, wenn du jetzt auf hängen und würgen einen PC kaufst, der nicht genügend Leistung liefert. Zumal ein PC oder Notebook ja eigentlich eine längerfristige Anschaffung ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du jetzt einen Gaming PC bzw. das beste was du für 300€ etwa bekommst (höchstens Workterminal Klasse) wirst du dich sicher ärgern, dass du dir nichts besseres gekauft hast. Für 300€ bekommt man einfach schlicht weg nichts gutes. Für 300 bekommt man nichtmal ein ordentliches Tablet... 

Aber so viel brauchst du auch nicht investieren wenn du 600-700€ hast bekommt man schon was recht gutes bei Mindfactroy zusammengestellt womit man auch einige Zeit Spielen kann.:

Beispiel:

8GB ddr4 ram

Gtx 990 von Gigabyte 4gb 

1tb HDD

Gehäuse 

Mainboard 

Netzteil ca. 500 watt

i5 3.4 ghz oder mehr

Das ist so dass mindeste was ich einbauen würde (andere Grafik würde ich nicht nehmen spart man vlt. 40€ aber die Gtx 990 mit 4gb von Gigabyte ist echt top).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Zum Zocken wird das wirklich nichts. Mit 400€ kannst du einen PC basteln, der es halbwegs auf die Reihe bekommst, zum zocken zu dienen, und es Spaß macht. Bei 300€ verwandelt sich wirklich jedes neuere Spiel in eine Diashow.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guter PC und 300€ passt nicht zusammen. Wozu soll der PC denn eigentlich dienen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christophror
22.08.2016, 00:26

Man kann für 300€ eingermaßen Zocken allerdings ist das P/L Verhältnis im Keller. Wenn würde ich nach gebrauchter Hardware schauen.

0

Mit dem Budget wird das wohl nichts ,da würde ich dir eher zu einer Konsole raten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Antwort wenn du dir für einen gaming PC vorstellst musst du mindestens 1300 € ausgeben für einen selbstgebauten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tankenbockwurst
22.08.2016, 00:24

1300 mit Bildschirm ,Maus und Tastatur

0
Kommentar von Juculian
22.08.2016, 00:24

das geht schon ab 900€

0
Kommentar von PashaBiceps
22.08.2016, 00:27

dann hast du was falsch gemacht haha

3

Was möchtest Du wissen?