Kann mir einer diese Analogie erklären?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Ernährung von Menschen und Pacus ist stark von Früchten geprägt. Die ähnliche Ernährung ist nur durch ähnliche Anpassungen des Gebisses möglich. Das Gebiss der Pacus ist  mit den breiten Kanten und Flächen typisch für Frugivoren, ebenso wie der größte Teil des menschlichen Gebisses. Bei genauerem Hinsehen bemerkt man aber auch die Unterschiede bei der Bezahnung der beiden Arten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte wohl an der Ernährung liegen. Der Mensch aß und isst viele Früchte, zubereitetes (!) Fleisch oder weiche/breiige Sachen. Der Fisch, den du meinst isst überwiegend Früchte. Beide Nahrungsspektren ähneln sich relativ stark, keiner braucht z.B. ausgeprägte Reißzähne. Und schwups haben wir die Analogie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der "selektionsdruck ist eine erfindung der unwissenden naturwissenschaftler, da diese menschen die ursachen von allen begebenheiten ausschließlich in der materie suchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?