Kann mir einer die ein oder andere Aufgabe erklären ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten


a)  Die Formel für die Geschwindigkeit v =s/t ist dir sicher bekannt.

Jetzt hast du zwei Werte gegeben - die Zeit von 17.05 Uhr bis 20.08 Uhr  
(= 3:03 h oder 183 min)  sowie eine Strecke von 199 km.

Du hast ab jetzt mehrere Möglichkeiten: 

1. Du verwendest die Zeit in der Einheit "min", bekommst deine Geschwindigkeit in "km/min" heraus und rechnest dann um.
Möglich,  aber Fehlergefahr und umständlich.

2. Du rechnest dir die Strecke für 60 min über den Dreisatz aus.
183 min/ 60 min = 199 km / s
 umstellen nach s und Weg für eine Stunde bekommen und in die   Geschwindigkeitsformel einsetzen.
 s = 199 km * 60 min / 183 min = 65, 246 km.
 v = 65,246 km / 1h = 65,246 km/h.

3. Die eleganteste Lösung:
Du erkennst, dass man 3:03 auch sehr gut als rationale Zahl schreiben kann. 3 min/ 60 min = 1/20 = 0,05 .

Also kannst du 3:03 h auch als 3,05 h schreiben.

Und dann hast du v = 199 km / 3,05 h = 65,246 km/h

1) v = s/t. Du kennst die Strecke. Und du kennst die Zeit. Steht in der Aufgabe ("versteckt", wenn du magst). Also teilst du die Strecke durch die Zeit und erhältst eine Geschwindigkeit in km/h.

2) Jetzt gilt es dies umzurechnen. Der Faktor 3,6 wird hierzu verwendet. Man teilt den Wert in km/h durch 3,6 und erhält einen Wert in m/s. Wenn du genau wissen möchtest wie man darauf kommt, google das am Besten.

3) Hier würde ich wegen der 1s Angabe erst in m/s umrechnen (du weißt ja jetzt wie). Dann v = s/t umstellen nach der Strecke. s = v*t. Dann musst du noch einsetzen.

4) a = v/t. Du kennst v. 180km/h. Und das in 20 Sekunden. Also setzt du v und t ein und erhältst a (die Beschleunigung).

Hier kannst du das noch mal genauer anschauen. Entschuldige das geringe sprachliche Niveau des Videos am Anfang, es ist an Jugendliche gerichtet, obwohl selbst Jugendliche so nicht wirklich reden.

Zu Aufg. 1a: Was ist die Durchschnittgeschwindigkeit? Wie berechnet man sie? Bitte Physiklehrbuch zur Hand nehmen. Oder bei Wikipedia nachsehen!

Zu Aufg. 1b: Nun, solche Umrechnungen sind Stoff der Klasse, in der man das Multiplizieren und Dividieren lernt (bei mir war es die dritte Klasse). km umrechnen in m, h umrechnen in sec. Und schon hast Du das Ergebnis. 

Zu Aufg. 2: Ähnlich wie Aufg. 1b.

Zu Aufg. 3: a=v*t. Die Beschleunigung wird meist in m/sec² angegeben. Du musst also zuerst die Endgeschwindigkeit in m/sec umrechnen. Dazu noch einmal Verweis auf Aufg. 1b.

Mit diesen Angaben müsste ich Dir eigentlich geholfen haben.

Ist schwer zu erkenne aber ich glaub es geht um Geschwindigkeit bestimmen oder ?

Geschwindigkeit : v =s/t

Zurückgelegter weg: S= v*t

Zeitspanne: t=s/v

t= zeitspanne 

s=wegstrecke

v=geschwingikeit

Kommentar von Discipulus77
15.11.2015, 15:03

Ja, war echt schwer zu erkennen. Dir fehlt nur noch a = v/t, sonst war es eigentlich nur v = s/t.

0

Was möchtest Du wissen?