Kann mir einer die Charaktereigenschaften eines "Molosser" sagen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Unter Molossern werden völlig verschiedene Hunderassen zusammen gefasst, die auch ganz verschiedene Charaktereigenschaften haben. Da gibt es zum Beispiel die wachsamen Hovawarte, die wasserfreudigen Neufundländer, die agilen Affenpinscher, die freundlichen Boxer, die unabhängigen Owtscharka... Guck einfach bei der jeweiligen Rasse, die dich interessiert http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:FCI-Gruppe_2

der affenpinscher soll ein Molosser sein? IM ERNST??? ich lach mich schlapp XD

0
@kruemel992

Blödsinn. Die FCI-Gruppe 2 besteht aus:

Pinscher und Schnauzer – Molossoide – Schweizer Sennenhunde und andere Rassen

Außerdem unterscheiden sich die Molossoide in 2 Kategorien:

Berghunde

Doggenartige Hunde

Hovawart und Neufundländer sind beide Berghundmolosser, der Affenpinscher ist eben ein Pinscher, der Boxer ein doggenartiger Molosser und der Owtscharka ebenfalls ein Berghund.

0

molosser ich sage mal wir sprechen hier über einen bull-mastiff cane corso- oder mastino.ich denke ein wort triffts am besten (einzigartig)ich mein diese hunde sind so riesig und stark und doch doch so sanft wie eine katze.schwächeren (kleineren)gegenüber äusserst tolerant und eine gedult wie ein elefant.kinder können mit ihnen alles machen ohne das ich angsthaben muss das er vill doch einmal zuschnappt ihm selbst das fressen weg zu nehmen stellt kein problem dar.unterordnen ist sein liebstes hobby.lieb ruhig gelassen aber wenns sein muss 100% da.verspielt bis ins hohe alter.ausserdem muss gesagt werden das dies hochintelligente tiere sind die sehr schnell wissen wie herrchen und frauchen ticken.rüden sind ziehmlich dickköpfig was mich allerdings nicht ärgert sondern zum lachen bringt es ist schon lustig wie oft sie es probieren.wenn ein molosser dann auch richtig (zwingerhaltung niemals)und bedenke der hund wird dich länger als 10 jahre begleiten wollen.wenn du ihn abgibst wird er vom wesen her verkümmern 100% und das hat solch ein tier nicht verdient(gar keins)sitz er im zwinger genau das gleiche.genauso wenn du ihn von der familie ausschliesst.falsche erziehung und inkompetenz sind gift für diese hunde bedenke unterordnen ist das grösste für sie.die kosten sind hoch egal in welche richtung fressen tierarzt usw.es reicht ganz und gar nicht nur trockenfutter zu geben herz lunge pansen(grün)leber fleisch reste sind auf dem wochenplan.rührei darfs auch gern sein.ich sag mal so es ist für sie kein problem 2-3 kilo fleisch aufeinmal zu verdrücken.erst dann fangen sie sich an auf dem boden zu sulen hehehehe.entweder man mag sie oder nicht.und schnarchen tun sie auch alle lol

Was möchtest Du wissen?