Kann mir einer bei dieser Matheaufgabe helfen?

 - (Schule, Mathe, Mathematik)

3 Antworten

2*x + 2*(x + 0,45) = 3,10, wobei x ist die Länge der kürzesten Seite in diesem Rechteck; cm in m umgerechnet (oder umgekehrt)

--> nach x auflösen...

Allgemein ist der Umfang U eines Rechteckes gegeben (Seiten a und b) mit:

U(a,b) = 2*a + 2*b .

Der Rahmen ist rechteckig, hat also eine Länge l und eine Breite b

Der Umfang U = 2 * l + 2 * b

Eine Seite soll länger als die andere sein, um 45 cm. Das kann die Länge oder die Breite sein, ist hier egal:

l = 45 + b

Mit diesen Informationen und der Formel oben kannst du nun zunächst die Breite berechnen, und danach die Länge.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Einserschüler im Fach Mathematik

Den Umfang berechnest du mit 2a+2b

Die Seite a=b+0,45m (die Variablen kannst du natürlich austauschen.

Dann setzt du das ein, dh. 2(b+0,45)+2b=3,1m

Das ganze stellst du nach b um und hast die erste Seitenlänge. Für die Seitenlänge a rechnest du nur noch +0,45m.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Schülerin in der Oberstufe an einem Gymnasium

Was möchtest Du wissen?