Kann mir einer bei der Übersetzung helfen, ich bin am verzweifeln?

1 Antwort

Hi,

Dennoch sagten die meisten Menschen voraus, dass die Aufgabe nicht nur sehr schwierig, sondern geradezu einfältig und frevelhaft wäre (gleichzeitig zum Prädikat beim Infinitiv Präsens + Konjunktiv beachten), wenn die Schiffe dem überaus stürmischen Ozean überlassen würden, wenn viele tapfere Menschen über viele Monate hinweg so großen Gefahren ausgesetzt würden und das Leben derer (ihr Leben) geringgeschätzt würde.

(Die Superlative habe ich als Elative übersetzt, da kein direkter Vergleichspunkt im Text steht.)

Du beginnst wie immer beim Prädikat „praedicabant“, analysierst die Form (3. Pl. Impf. Ind. akt.) und suchst dementsprechend nach einem passenden Subjekt „plurimi homines“ (beides im Nom. Pl. -> KNG-kongruent). Von dort aus fragst du dich, was diese Menschen denn voraussagen, und stößt auf einen AcI (Akk: id munus; Inf: (non solum) difficillimum (Superlativ von difficilis), (sed prorsus) stultum et impium esse). Diesen übersetzt du abhängig vom Prädikat und schon hast du den Satz, wenn du die übrigen Wörter hinzuübersetzt. Nun folgen drei Bedingungen, die die Dummheit der Aufgabe veranschaulichen: „dederentur": 3. Pl. Impf. Konj. pass. von „dedere"; Subjekt somit wieder im Nom. Pl. —> „naves". die Schiffe werden wem übergeben? —> vastissimo (Superlativ von vastus) Oceano. Übrige Prädikate sind nun jeweils „mandarentur", das auch in der 3. Pl. Impf. Konj. pass. steht, Subjekt also „multi homines fortes" -> alles KNG-kongruent im Nom. Pl. Wie lange würden viele tapfere Menschen wem übergeben? —> per multos menses tantis periculis. Beim letzten Satz ist nun „parvi duceretur" (eigenständiger Ausdruck) Prädikat (3. Sg. Impf. Konj. pass.), Subjekt also im Singular —> „vita". Wessen Leben würde geringgeschätzt? —> eorum

Wenn du bei jeder Übersetzung nach diesem Schema vorgehst und Vokabeln und Grammatik regelmäßig wiederholst, wird Latein umgänglich :).

Übersetzung Karls Kaiserkrönung?

Hallo! ich bräuchte eine Übersetzung eines Teiles Einhards Vita Caroli Magni:

Invidiam tamen suscepti nominis Romanis imperatoribus super hoc indignantibus magna tulit patientia. Vicitque eorum contumaciam magnanimitate, qua eis procul dubio longe praestantior erat, mittendo ad eos crebras legationes et in epistolis fratres eos appellando.

Wäre toll, wenn mir hiermit jemand weiterhelfen könnte! 

Ps: Insbesondere wie man mittendo und appellando richtig auflöst, ist mir unklar...

...zur Frage

Lateintextübersetzung!

Is prope hostes castra posuit atque munivit. Cum gladiatores quidam in milites, qui in castris muniendis occupati erant, impetum facerent, struxit, equum suum gladio interfecit dixitque: "Si vincemus, multos et bonos habebo equos ; sin vincemur, equus mihi non proderit." Tum multos Romanos vulnerando necandoque Crassum petivit, ut eo interficiendo victoriam pareret. Sed milites Romani summis viribus Crassum defenderunt: Spartacus duos centuriones, qui eum repellebant, interfecit; tandem, cum sui iam fugissent, a multis militibus circumventus et pugnans necatus est.

...zur Frage

Latein - Deutsch. Richtig?

Hallo :)

Moriens Nessus Deianirae dixit: "Ego mox de vita decedam. Tamen tibi consilium bonum dabo. Funde sanguinem meum in lagunculam! Eam porta tecum! Si quando Herculem te non iam satis amare senties, praebe ei sanguinem meum! Hercules statim ad te veniet, iterum te amabit. " Tum Nessus de vita decessit.

Sterbend sagte Nessus zu Deianira: "Ich werde mich blad von meinem Leben entfernen. Jedoch gebe ich dir einen guten Ratschlag. Vergieße mein Blut in ein Fläschen! Trage es mit dir! Wenn du nun irgendwann fühlst, dass dich Hercules nicht genug liebt, gebe ihm mein Blut! Hercules wird sofort auf dich sehen, noch einmal dich lieben." Dann entfernte er sich von seinem Leben.

Ist das richtig übersetzt? Wenn nein, wie kann ich es anders übersetzen?

Danke!

...zur Frage

Latein-deutsch übersetzen?

In Italia multa amphitheatra sunt, Colosseum Romanum maximum eorum est. In eo amphitheatro magistratus Romani spectacula gladiatoria dant. Cur Romani ea spectacula amant? In iis non solum homines cum hominibus, sed etiam homines cum bestiis pugnant. Eae saepe etiam ex Africa veniunt. Pugnae earum spectatores valde delectant, nam post eas pugnas arena semper sanguine madefacta est ...

...zur Frage

hilfe bei lateinischer satzanalyse+übersetzung?

Diffusus hac contentione Trimalchio "amici", inquit, "et servi homines sunt et aeque unum lactem biberunt, etiam si illos malus fatus oppresserit. was heißt dieser satz bis amici? ich versteh nicht wie man hac contentione übersetzen soll (heißt ja der streit und steht im ablativ) und wegen der satzanalyse bin ich mir auch nicht so ganz sicher, weil ich bin mir nicht sicher ob es bis zum inquit oder sogar bis zum etiam ein hauptsatz ist? Danke...!!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?