Kann mir ein Mathegenius bei einer Extremwertaufgabe helfen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Anscheinend hast Du das Grundprinzip doch noch nicht so richtig verstanden, Du unterschlägst nämlich die entscheidende Angabe, und zwar, welche Größe maximiert werden soll (wahrscheinlich der Rauminhalt des entstehenden Kastens).

Das Bild zeigt einen aufgeklappten Würfel

Teile die Länge des Bleches durch Vier und die Breite durch Drei.

Das Kleinere der beiden Ergebnisse ist die Kantenlänge des Würfels.

Dein Beispiel: L = 16; B = 10

16/4 = 4 und 10/3 = 3,33

Der Würfel hat die Kantenlänge 3,33LE

für L = 16 und B = 13 ergibt sich eine Kantenlänge von 4LE

Würfel - (Mathe, Mathematik, Rechnen)

poste die Aufgabe wortwörtlich; so wie du das beschrieben hast, macht es keinen Sinn.

Zielfunktion aufstellen, ableiten, Nullstelle berechnen, Werte bestimmen und Antwortsatz nicht vergessen

Wie würde die ZIelfunktion aussehen wenn die Länge 16 Längeneinheiten und die Hoehe 10 LE wäre?

0

Aufgabe unklar

0

Was möchtest Du wissen?