Kann mir ein Lehrer einen Gesprächstermin verweigern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

zu den pädagogischen pflichten eines Lehrers gehört das denke ich schon. Ich denke sie könnten Ihre Tochter auch sebst nocheinmal zur Schulleiutung schicken. Je nach dem wie alt oder jung Ihre Tochter ist macht das sicher Eindruck. Ansonsten steht auch noch offen ob der Lehrer wirklich böswillig Ihrer Tochter eine schlechte Note reindrücken möchte, oder ob an den vorwürfen doch etwas drann ist. ich betrüge selbst regelmäsig bei Arbeiten, nur lasse mich seit 11 Jahren nicht erwischen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten wäre es den entsprechenden Lehrer oder notfalls die Schulleitung per E-Mail zu kontaktieren..

Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?