Kann mir ein Frauenarzt ein Rezept ausstellen, auch wenn ich noch nie dort war?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Einfach mal anrufen und fragen, ich denke wenn die Ärzte sehen das man schon mit dem Verhütungsmittel vertraut ist, ersparen sie ein Gespräch bzw. eine Untersuchung.

hilfreichste Antwort weil du Recht hattest! Danke!

0

Geh einfach zu einem Frauenarzt an deinem jetzigen Wohnort und sag es ihm so wie du es hier geschrieben hast. Er wird den Namen und vlt Telefonnummer deines bisherigen Arztes erfragen und wird sich mit dem in Verbindung setzen um eine Bestätigung zu bekommen das du das Teil bekommen hast und weiter bekommen darfst.

du kannst jeden Frauenarzt nach belieben besuchen, es gibt keine Stammarzt Pflicht

Also ohne das der Arzt dich untersucht hat wird er dir kein Rezept ausstellen. Deine "Stammpraxis" kann dir ein Rezept ausstellen aber bedenke das die 1x im Quartal deine Versichertenkarte zur Abrechnung brauchen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein verantwortungsvoller Arzt das tut.

Dein vorheriger FA kann dir das Rezept ausstellen und per Post zuschicken, telefoniere mit den Arzthelferinnen, die helfen dir schon.

Ein neuer FA muß dich vorher untersuchen oder auch nur ein Gespräch mit dir geführt haben, bevor er dir dieses Rezept ausstellt. ;-}

Ein Arzt verordnet dir nur etwas, wenn er dich gesehen hat. Er muß dich einmal im Quartal sehen, sonst bekommt er Ärger. Und wenn du neu bist, will er dich erst recht sehen. Du mußt dir einen Termin holen und den Arzt persönlich sehen, ohne geht nichts.

Meine Freundin hat sich vor kurzem auch ein Rezept für den Nuva-Ring bei einem Frauenarzt geholt, wo sie noch nie war.

Bei einem neuen Arzt geht es nicht ohne Untersuchung .

natürlich kannst du das tun

Was möchtest Du wissen?