kann mir die Email jemand erklären?

2 Antworten

Das ist ein Standardsatz.

Er bedeutet nur, dass du deine letze Rechnung erst nach dem 13.03.2016 und per Post bekommst. Das Vertragsverhältnis endet aber exakt zum Kündigungstermin.

Logischerweise können die dir keine letzte Rechnung vor dem 13.03.2016 ausstellen, weil du ggf. noch kostenpflichtige Leistungen (Telefonate, SMS etc) führen könntest.

Du zahlst schon die ganze Zeit einen günstigen Monatsbetrag, dafür sind aber nicht alle Leistungen im Grund- bzw. Basispreis enthalten.

Alles gut !!!

Wann wird immer das geld abgezogen ? monatsanfang oder ende ? Wenn am Anfang, dann wird am 1.03. für den ganzen Monat märz abgezogen. Bis dahin siehst du auch online deine Rechnung.

Ab dem 1.4. siehst du nichts mehr, da du gekündigt bist. 

Da aber deine Kündigung am 13.3 war, würdest du einen halben Monat zu viel gezahlt haben und diese Differenz wird dir dann per Post angezeigt und zurück überwiesen.

24

Da aber deine Kündigung am 13.3 war, würdest du einen halben Monat zu viel gezahlt haben und diese Differenz wird dir dann per Post angezeigt und zurück überwiesen.

Deshalb schreiben die auch diesen Satz, oder?:

Sie zahlen Ihre Basispreise exakt bis zum Kündigungstermin.

Die Arbeit machen die sich nicht, erst abziehen und dann zurückerstatten. Wäre ein viel zu großer Aufwand!

0

Muss ich die Ausgleichszahlung für eine Sonderkündignung zahlen?

Guten Tag,

ich habe meinen DSL-Vertrag vorzeitig kündigen können, da ich umgezogen bin und nun in einem Haushalt lebe, in dem es bereits einen laufenden Vertrag, und nur eine Anschlussmöglichkeit gibt.

Mein Vertrag hat sich im Februar um ein Jahr verlängert und wäre demnach im Feb. 2019 auslaufen. Nun endet mein Vertrag wegen der Sonderkündigung bereits in diesem Monat, doch der DLS-Anbieter fordert nun einen Ausgleich für vorzeitiges Vertragsende plus den Basispreis für diesen Monat. (Lustigerweise ist die Ausgleichszahlung mehr als 20 mal so hoch, wie der Basispreis. Also wäre der Basispreis bis zum Feb. 2019 günstiger als die Ausgleichszahlung)

Ich bin mir relativ sicher, dass der Gesetzgeber ein Sonderkündigungsrecht vorschreibt. Gehört diese Ausgleichszahlung dazu? Bin ich jetzt verpflichtet diesen Betrag zu zahlen? LG Robert

...zur Frage

GMX TopMail abzocke abo Mahnung bekommen, was nun?

Hallo, heute habe ich von gmx eine Email erhalten, welche mich Aufforderung eine ausstehende Rechnung inkl. Mahngebühren endlich zu bezahlen, es handelt sich dabei um ein angebliches abgeschlossenes GMX TopMail abo. Angeblich hab ich den Abovertrag am 24.7.15 abgeschlossen. Allerdings habe ich erst heute von diesen Abovertrag zum ersten mal gehört. Mittlerweile bin ich mir auch nicht mehr so sicher ob ich mich vllt doch beim Einlogversuch damals verklickt habe. Aber ich kann mich wirklich nicht dran erinnern diesen Aktionsbutton damals angeklickt zu haben. In der Zeit um dem angebliche Vertragsabschluss rum hatte ich auch Geburtstag gehabt, in dieser Zeit bekam ich ständig eine Geschenkaktion angeboten, die ein testabo beinhaltet. Die Loginseite war damals auch so aufgebaut das man sich verklicken soll. Statt dem Button "weiter zum Postfach" sollte man eher den Abo Aktionbutton anklicken.

Meine Frage ist jetzt: Muss ich den geforderten Betrag bezahlen? Was kann ich dagegen tun? hat wer die gleichen mails wie ich bekommen? Ich wäre um jede Hilfe dagegen sehr dankbar.

Ich zeige euch mal was in der Mahnungs-Email von heute drin stand :

Sehr geehrter Herr XXXXXX,

wir verzeichnen bei Ihrem GMX Kundenkonto eine offenstehende Forderung.

Dazu senden wir Ihnen eine im PDF-Format (mahnung.pdf) erstellte Zahlungserinnerung/Mahnung zu, mit der Bitte um Zahlungsausgleich. Diese Mahnung können Sie mit Hilfe des Programms 'Acrobat Reader' öffnen und für Ihre Unterlagen ausdrucken (Download 'Acrobat Reader' unter

Weitere Informationen zu Ihrer Mahnung finden Sie im Online Kundencenter unter mein account .

Über das Kundencenter können Sie Ihren GMX Premium Vertrag einfach & schnell online kündigen: meinaccount kuendigungen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr GMX Kundenservice

Im Anhang befand sich eine PDF Datei (ich habe einen Screenshot davon gemacht, und Hochgeladen): http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=889c60-1439845224.jpg

Als Antwort habe ich schonmal ein schreiben vorbereitet, ich hoffe das ist so ausreichend.

Meine noch nicht abgeschickte Antwort:

Ihre Mahnung samt Anhang vom 17 August habe ich heute per Mail erhalten. Die Rechnung vom 24.7.15 habe ich bisher nicht erhalten. Sollten Sie an meine alte Adresse gegangen sein, ist sie mir noch nicht zugesandt worden. Daher verweigere ich die Zahlung der Mahngebühren. Mit gleicher Post sende ich Ihnen die Kündigung, falls ich einen Vertrag abgeschlossen haben sollte zu. Ich fordere Sie auf, mir einen Nachweis zu erbringen, wann und wo und zu welchen Bedingungen ich den genannten Vertrag abgeschlossen haben sollte. Über das Wiederrufsrecht bin ich dem zu folge auch nicht informiert worden. Bitte weisen Sie mir außerdem nach, dass zum Zeitpunkt des angeblichen Vertragsabschluss alle Vertragsrelevanten Informationen (z.B. Wiederrufsrecht) hinreichend deutlich erkennbar waren. Nach meinen Recherchen betreiben Sie hier eine betrügerische Abofalle!

...zur Frage

Betrugsversuch-Zahlungsaufforderung?

Hallo liebe Leute,

habe heut folgende Email bekommen, + einen Anhang im .pif Format. Ich kann mich erinnern unter dem Usernamen mal vor Jahren einen Account eröffnet zuhaben. Ist aber schon so lang her das ich nicht mal mehr weiss auf welcher Seite das war. Desweiteren warnt mich mein PC vor gefährlichem Inhalt wenn ich den Anhang öffnen will. Die ganze mail erscheint mir suspekt. Hat jemand schonmal eine ähnliche Erfahrung gemacht? Wie soll ich auf die Nachricht reagieren? Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.

Ach ja, die besagte Rechnungn und 1. sowie 2. Mahnung habe ich nie erhalten.


Email:

Nutzer-Account: *********

Guten Morgen,

in Bezug auf unsere Rechnung NR.: 32538544 für den Nutzer ******* und unsere 1. sowie auch unsere 2. Mahnung mussten wir heute feststellen, dass Ihre Zahlung bei uns noch immer nicht ausgeglichen wurde. Dies bedeutet einen einseitigen Vertragsbruch von Ihnen. Nach geltendem Recht könnten wir die offene Rechnungen bereits jetzt beim Inkasso fordern. Wir geben Ihnen trotzdem noch eine letzte Chance, Ihre vertragliche Verpflichtung zu erfüllen, indem Sie unverzüglich die ausstehende Summe in Höhe von 432.00 EURO an uns zahlen.

Die erbrachten Leistungen und die Bankdaten können Sie in beigefügtem Anhang sehen.

Vermeiden Sie großen Ärger und hohen Kosten und erfüllen Sie den mit uns abgeschlossenen Vertrag.

Ceote Flirten-Online Ag mit Sitz in Essen

Geschäftsführer: Andreas Lang, Manfred Moser
Aufsichtsratsvorsitzender: Jürgen Schwarz
Gesellschaftssitz: Potsdam

...zur Frage

Anbieterwechsel, wenn der Vertrag bei Altanbieter noch besteht?

Liebe Community,

nun ist es so, dass wir 2 DSL Verträge haben. Einen bei Vodafone, der gekündigt ist, aber noch ein Jahr weiter laufen muss und einen neuen bei der Thüringer Netkom, da die eine höhere Bandbreite liefern können. Der erste Umschalttermin wurde nicht eingehalten, nun steht auf der Vodafone-Rechnung ein neuer Termin, der 8.5.2018 (Vertragsende). An der Kundenhotline wurde uns aber gesagt, dass der Vodafonevertrag dennoch erst im Februar 2019 endet. Kann man trotz eines bestehenden Vertrages bei Vodafone die Rufnummern portieren lassen und der Altanbieter (Vodafone) für den neuen Anbieter die Leitung freimachen? Wenn der alte Vertrag weiterlaufen muss, dann muss er halt leider weiterlaufen.

...zur Frage

Kabel Deutschland kündigen - Wann Vertragsende?

Moin,

habe seit Juni 2012 einen Vertrag bei der KDG und will diesen jetzt kündigen. Paket beinhaltet digitales Fernsehen, Privat HD und Premium HD. Ich weiß, von der Mindestlaufzeit von 12 Monaten, aber da ein Jahr schon rum ist und der Vertrag zwischenzeitlich verlängert wurde, weiß ich nicht wann der nächste Kündigungstermin ist. Ist der jetzt zeitnah oder erst im Juni 2013? Und wie ist das mit Premium HD? Kündigung für den Komplettanschluss habe ich Montag losgeschickt...wann kann ich mit einer Bestätigung von KDG rechnen?

Ich bin verwirrt und brauche Hilfe. ;)

...zur Frage

Kündigung Vodafone

Hallo,

ich habe meinen Handyvertrag gekündigt und habe jetzt eine Kündigungsbestätigung bekommen.

Hier steht nur einiges drinnen, was ich nicht versteh :-D

Und zwar...

Guten Tag Frau ****,

vielen Dank für Ihre Mail.

Schade, dass Sie Ihren Vertrag gekündigt haben.

Wie gewünscht bestätigen wir Ihnen, dass der Vertrag für Ihre Vodafone-Nummer **** zur Kundennummer *** fristgerecht zum 08.12.2013 endet.

Bitte beachten Sie: Ihre Abschluss-Rechnung erhalten Sie erst nach diesem Termin, da Basispreise und Gesprächskosten nachträglich berechnet werden. In Ihrer Abschluss-Rechnung werden die Basispreise anteilig bis zum Kündigungstermin berechnet. Das erkennen Sie auch an dem geringeren Basispreis.

Mit Beendigung Ihres Vodafone-Vertrags ist auch der Zugriff auf Ihre Online-Rechnung in MeinVodafone nicht mehr möglich. Ihre Abschluss-Rechnung erhalten Sie daher per Post. Auch einen eventuell vorhandenen E-Mail Account können Sie nicht weiter nutzen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt erneut für Vodafone entscheiden.

Eine schöne Woche für Sie!

... Sooo, was ist diese Abschluss-Rechnung? Was kommt auf mich zu, weil ich zahle ja eigentlich jeden Monat meine Rechnungen? Und das, was ich außerhalb meines Basispreises verbrauche, auch!

Was ist das jetzt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?