Kann mir der Kinderarzt die Pille verschreiben?

5 Antworten

Eltern erzählen: Bei unter 14-jährigen Patientinnen ist in der Regel davon auszugehen, dass das Mädchen noch nicht einwilligungsfähig ist.

Zwischen 14 und 16 Jahren hält die DGGG eine sorgfältige Prüfung der Einwilligungsfähigkeit der Patientin für notwendig. Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass ein Mädchen in diesem Alter schon so reif ist, dass die Eltern nicht mehr hinzugezogen werden müssen.

Bei über 16-Jährigen dagegen kann der Arzt davon ausgehen, dass die Patientin einwilligungsfähig ist und damit auch eine Verschwiegenheitspflicht gegenüber den Eltern gilt.

Verschreibung: Normalerweise will der Hausarzt ungern das erste Rezept für die Pille ausschreiben, sondern nur die Folgerezepten. Das Gleicht gilt für den Kinderarzt. Aber dann gibt es immer Ausnahmen; Ärzte die auch das erste Rezept ausschreibt. Um es genau zu wissen musst du beim Arzt anrufen. 

Geh doch einfach zum Frauenarzt. Dort wirst du nämlich besser beraten. Deine Eltern müssen es nicht erfahren, da man mit 14 sexuell mündig ist

Es geht bei Rezepte generell nicht darum, ob du "sexuell mündig" bist oder nicht sondern gesetzlich geht um eine Prüfung der Einwilligungsfähigkeit der Patientin. Sieh unten.

0

Ich rede nicht von dem Rezept, sondern davon, ob die Eltern es erfahren. Genau das steht auch oben. Wer lesen kann ist klar im Vorteil

0

Jeder Arzt kann dir die Pille verschreiben sogar der Augenarzt, ich glaube die hatten das sogar geändert das man jetzt einfach so in die Apotheke gehen kann ohne Rezept, da bin ich mir aber nicht so sicher

Das gilt für die Pille danach.

0

Pille verschreiben lassen? Ohne Eltern

Ich (17) würde mir gerne die Pille verschreiben lassen, doch ich habe ein sehr schlechtes Verhältnis zu meinen Eltern, des Weiteren sind sie auch noch gegen die Beziehung meines Freundes, da er 10 Jahre älter ist als ich und so weigert sich meine Mutter mit mir zum Frauenarzt zu gehen. Ich weiß aber, dass er der Richtige ist. Ich habe jetzt schon öfter gelesen, dass man sich ab 14 selbst die Pille verschreiben lassen darf. Also heißt das, ich ruf bei meinem Frauenarzt an, erkläre es ihm und er verschreibt mir dann die Pille und von all dem bekommen meine Eltern nichts mit? Also auch nicht durch meine Krankenversicherungskarte o.ä.? (nicht privat versichert)

...zur Frage

13 und Pille danach?

Kann mir ein Frauenarzt die Pille-Danach mit 13 schon verschreiben und werden meine Eltern irgendwie etwas davon erfahren dass ich mir die Pille-Danach geholt habe?

Liebe Grüße

...zur Frage

Pille ohne Eltern, aber Privatversichert?

Kann ich mir die Pille verschreiben lassen, wenn ich das erste Mal beim Frauenarzt bin, und ohne das meine Eltern davon erfahren? Ich bin privatversichert über meinen Vater, deshalb denke ich er würde das doch erfahren, oder? Meine Eltern wären davon sicher nicht begeistert :(

...zur Frage

Kann man zum Frauenarzt, ohne das die Eltern davon wissen?

hallo kann man mit 13 zum frauenarzt und die pille verschreiben lassen ohne das die eltern davon wissen müssen ?

...zur Frage

Frauenarzt oder Kinderarzt wegen pille danach ?

ich hatte heute sex mit meinem Freund,wir haben mit einem kondom Verhütet,dass Lieder gerissen ist. Im Moment habe ich meine tage,möchte aber trotzdem auf Nummer sicher gehen und mir die Pille danach verschreiben lassen da ich erst 15 bin.Jetzt ist meine frage soll ich Lieber zum Frauenarzt oder zum Kinderarzt gehen? Im Internet steht das man zu beiden gehen kann..kann jmd helfen ?

...zur Frage

Pille,Frauenarzt unter 14?

Liebe Community, Ich in noch unter 14,ich würde jedoch gerne zum Frauenarzt und mir dort die Pille verschreiben lassen. Sprüche wie geh,mit Barbies spielen oder etc. sind an dieser Stelle vollkommen unangemessen! Meine Frage wäre ob ich unter 14,ohne Begleitung meiner Eltern zum Frauenarzt gehen könnte,und mir dort die Pille verschreiben lassen könnte?Müssen meine Eltern das unbedingt erfahren,das ich die Pille nehmen möchte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?