Kann mir das jemand korrigieren/ Stöchiometrie?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Welche Dichte ist angegeben?

guck bei meinen antworten, habe schonmal so was ähnliches ausführlich beantwortet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kazuhe
19.05.2017, 14:08

Keine, soll man unberücksichtigt lassen hat der Prof gesagt :)

0
Kommentar von Kazuhe
19.05.2017, 14:48

Also die Angabe lautet: Weißer Phosphor reagiert mit Kalkmilch zu Phosphorwasserstoff und Calciumphosphinat. Man muss die Redox-Gleichung aufstellen und dann berechnen, wie viel PH3 entsteht bei vollständiger Umsetzung von 25 g P.  Ich habe anhand der Reaktionsgleichung gesagt, dass 155 g P ja zur Entstehung von 44,8 l PH3 führen (2 mol PH3). 25 g müssten daher ca. 7,21 l geben. 
Was meint ihr dazu?

0

Was möchtest Du wissen?