Kann mir das jemand erklären also Aufgabe 3?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Mercantilismus war ein Wirtschaftssystem der absolutistischen Herrscher,also Könige,und zeigt erste Anzeichen unseres Kapitalismus. Um Armee und Beamte des eigenen Staates stark zu machen und zu bezahlen,tat man alles,um die Produktivität im eigenen Land zu fördern,also das sehr viel hergestellt wird,das man dann ins Ausland verkauft,dadurch viel Geld einnimmt und so ein reicher,starker Staat wird,der Einfluss hat und sich vergrößern kann,was das eigentliche Ziel ist.
Ich weiß leider nicht,was M3 ist,aber es ginge darum,zu zeigen,ob und wie diese Idee Erfolg hatte,z. B.anhand von Zahlen,wie sich die Einnahmen entwickeln oder ähnliches. Ob zum Beispiel ein Staat mit diesem System schnell größer wurde.
Sind wir schon auf dem richtigen Weg,hm? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sollst sagen, ob die merkantilistische Wirtschaftspolitik wirksam ist oder nicht und das auch begründen, am besten mit Belegen aus M3.
Wikipedia ist immer eine gute Hilfe: Merkantilismus
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Merkantilismus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du liest dir den Text durch und dann schreibst du deine Meinung dazu auf, wie wirksam die merkantilistische Wirtschaft war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?