Kann mir das jemand bitte übersetzen und erklären was ich machen soll?

...komplette Frage anzeigen asdfg - (Internet, Englisch, Uebersetzung)

3 Antworten

Du hast mit einem BVerkäufer auf der Plattform ioffer ein Problem und Du hast per Paypal gezahlt.

Ene andere Frage in diesem Zusammenhang hast Du schon einmal hier gestellt:

http://www.gutefrage.net/frage/ioffer--mitteilingen-wie-oeffnen--p

Generell gilt: Wer sich bei einem China-Händler auf der Plattform ioffer etwas kauft, sollte wenigstens rudimentär die englische Sprache so weit beherrschen, dasmit er chinesisches Englisch versteht.

Ich habe mal Hilfe für diese Kombination Paypal / ioffer geholt. Also warte bitte, ehe Du etwas falsches unternimmst.

haikoko 28.06.2014, 18:21

Warum Du Dir aber mit 16 Jahren und somit entgegen den AGB ein Paypal-Konto zulegst, ist mir unverständlich.

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full#2

2.1 Anmeldung. Sie können sich bei PayPal in Deutschland für die Eröffnung eines PayPal-Kontos nur anmelden, wenn Sie volljährig sind
4
NWALAX 28.06.2014, 19:02
@haikoko

Also soll ich den fall nicht schließen dann bekomm ich mein geld zurück ? und das wars

0

.... ich komm nicht klar...

So ist das halt, wenn man beim Chinesen um die (unsichere) virtuelle Ecke shoppt. Du hast einen Streitfall eröffnet, weil Du die Lieferung der gekauften Ware nicht erhalten hast. Richtig?

Der Händler sollte in diesem Fall in der Lage sein, einen Versandnachweis beizubringen, der von Paypal auch akzeptiert wird. Und da wird er wohl ein Problem mit haben. Von daher den Streitfall auf keinen Fall schließen (Einmal geschlossen kann derselbe Fall nicht wieder eröffnet werden)...

Empfehle Dir hier wärmstens Dir die Käuferschutzrichtlinie von Paypal durchzulesen.

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/buyerprotection-full

Und zu Ioffer. Auf dieser US-Plattform tummeln sich in der Hauptsache Chinadealer, davon ein hoher Prozentsatz mit gefälschter Markenware. Von daher sollte man einen großen Bogen um diese Plattform machen. Paypal ist keine Vollkasko und trifft auch nicht immer nachvollziehbare Entscheidungen in Sachen Käuferschutz. Und im Fall von gefälschter Markenware nützt der Bezahldienst im Falle einer Grenzbeschlagnahme durch den deutschen Zoll auch nicht viel, wenn Post von den Rechtsvertretern des betroffenen Markenrechtsinhabers ins Haus geflattert kommt.

chinafake 28.06.2014, 18:40

Und was die Anmeldung mit falschem Geburtsdatum anbetrifft. Damit lieferst Du Paypal z.B. automatisch jeglichen Grund den Käuferschutz abzulehnen. Link zu den entsprechenden AGB (Punkt 10 Ihre Haftung - Unsere Maßnahmen mal lesen) hast Du hier schon von haikoko bekommen.

Zu erwähnen in diesem Zusammenhang sind auch die Datenschutzgrundsätze von Paypal. Hier bist Du auch noch in eine weitere Tretmine gelaufen...

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Punkt 6

Wenn Sie Ihr PayPal-Konto schließen, registrieren wir Ihr Konto in unserer Datenbank mit dem Status "Geschlossen". Ihre Kontodaten werden jedoch nicht gelöscht. Dies ist erforderlich, um betrügerische Aktivitäten zu unterbinden. Wir stellen auf diese Weise sicher, dass Personen, die versuchen, betrügerische Aktivitäten durchzuführen, nicht unbemerkt fortfahren können, indem sie einfach ihr Konto schließen und ein neues Konto eröffnen.

4
NWALAX 28.06.2014, 19:01
@chinafake

Also soll ich den fall nicht schließen dann bekomm ich mein geld zurück ? und das wars

0
haikoko 28.06.2014, 19:09
@NWALAX

Bitte die Antwort von @chinafake komplett lesen:

Von daher den Streitfall auf keinen Fall schließen (Einmal geschlossen kann derselbe Fall nicht wieder eröffnet werden)...

2
NWALAX 28.06.2014, 19:20
@haikoko

Ja hab ich ja gelesen ich mein ja jetz wie bekomm ich mein geld zurück ? was muss ich machen

0
chinafake 28.06.2014, 19:54
@NWALAX

...Ja hab ich ja gelesen...

Dann warte doch auch die Ziehung der Paypallotterie ab. Der Ball liegt jetzt bei Paypal. Punkt 4 Käuferschutzrichtlinie (Schon klar, ist eine Menge Text und sicher nicht so leicht verdaulich wie ein Comic). Aber der Satz ist doch klar verständlich...

Die Entscheidung über den Antrag auf PayPal-Käuferschutz ist endgültig. Der Rechtsweg gegenüber PayPal wegen dieser Entscheidung ist ausgeschlossen.

Was Du machen sollst? Wenn Du mich fragst. Du hast doch schon mit der Anmeldung unter Angabe falscher Altersangaben alles verkehrt gemacht, was Du verkehrt machen konntest. Normal würde ich an Deiner Stelle da jetzt gegenüber dem Betreiber reinen Tisch machen, falls Du den Bezahldienst künftig noch in irgendeiner Form nutzen möchtest.

2
chinafake 28.06.2014, 20:33
@NWALAX

In dem Fall fällt dann nur dieser Grund weg, den Käuferschutzantrag von Seiten Paypal's abzulehnen, ansonsten ändert sich inhaltlich an meinen Ausführungen nichts. :-D

2
  1. ist das kein muttersprachliches Englisch und falsch
  2. sollte man mit Bestellungen im Ausland vorsichtig sein, wenn man keine Kenntnisse der jeweiligen Landessprache und unzureichende Kenntnisse in Englisch

An deiner Stelle würde ich versuchen, die gewünschte Ware woanders zu kaufen,
bevor ich über's Ohr gehauen werde.

AstridDerPu

PS: Bei der Übersetzung hilft ein gutes (online) Wörterbuch, z.B. pons.com und Hände weg vom Google Übelsetzer!

NWALAX 28.06.2014, 14:49

Hai aber ich habe schon bezahlt nur ist nix gekommen , deswegen hab ich paypal angeschrieben um mein Geld zurückzubekommen wenn ich jetz nix mache bekomm ich mein Geld zurück oder wie ist das bin neu bei paypal :P

0

Was möchtest Du wissen?