Kann mir das einer erklären, mir ist das irgendwie unklar?

 - (Recht, Leipzig)

9 Antworten

Diese " Waffenverbotszonen " sind ein typischer Ausdruck der totalen Hilflosigkeit politischer Entscheidungsträger gegenüber gesellschaftlichen Verwerfungen, die sie mit infantiler sozialromatischer Politik selbst erzeugt haben und der Versuch, der Öffentlichkeit vorzugaukeln, man würde nun derartige Probleme in den Griff bekommen.

Ort solcher albernen Verbote sind vorzugsweise sogenannte " Partymeilen " diverser Ballungsgebiete, in denen sich zu bestimmten Zeiten neudeutsch " erlebnisorientierte Jugendliche " und allerlei anderes Gesocks zu allerlei Revierstreitigkeiten und Männlichkeitsritualen zusammenfinden.

Dazu eine zahnlose Polizei die immer schön " de-eskaliert " und eine Justiz, die mit maximaler Milde, Verständnis und kultureller Sensibilität lächerliche Kindergartenstrafen verhängt, falls es denn nach Monaten überhaupt zum Prozess kommt und wir haben eine Situation, in der Polizei, Justiz und die Obrigkeit insgesamt von dieser Täterklienteel und der Bevölkerungsgruppe aus der sie vorzugsweise stammen in keinster Weise mehr ernst genommen wird.

Die alberne Idee die hinter diesen Waffenverbotszonen steckt ist im Grunde die, daß man Straftätern einfach die bei ihren Taten benutzen Hilfsmittel wegnehmen muß, damit sie diese Taten dann nicht mehr begehen können.

Ähnlich infantil, wie Frauen zu raten doch einfach " eine Armlänge Abstand " zu halten, um nicht Opfer sexueller Belästigungen zu werden.

Auf die Idee, daß sich die Tätergruppen nicht die Bohne um solche Verbote kümmern, einfach weil die Misachtung für sie keinerlei Konsequenzen hat kommen die politischen Leistungsträger natürlich nicht im Traum.

Aber Hauptsache, Lieschen Müller fühlt sich an solchen Örtlichkeiten wieder gaanz doll sicher, weil die bösen Männer ja keine bösen Sachen mehr dabeihaben dürfen.

Das Schild ist mir auch ein Rätsel. Aber frag doch mal auf der Stadtverwaltung nach. Die müssten doch wissen, was dieses Schild aussagen möchte und warum es dort angebracht wurde.

Es handelt sich um eine Waffenverbotszone nach § 42 Absatz 5 Waffengesetz.

https://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/__42.html

Ich nehme mal an, dass hat dann polizeiliche Gründe, dass dort Personenkontrollen einfacher möglich sind? Heißt man kann dort einfacher Kontrollieren und bei Fund automatisch abführen?

0

Was möchtest Du wissen?