Kann mir das bitte jemand im Bezug auf das neue Harry Potter-Buch erklären?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Einfache Antwort: Logikfehler.

Das hast du alles schon sehr gut erkannt. Speziell für das Fidelius Problem gibt es keine Erklärung. Es ist so, wie du sagst, es sollte gar nicht möglich sein. Es gibt Versuche das zu erklären, dass mit Wurmschwanz' Tod der Fidelius verbreitet wurde, dass alle, die von dem Haus wussten, Geheimnisswahrer sind, Harry eingeschlossen. Nur sehen wir deutlich Spuren bei der Ruine des Hauses an Weihnachten 1997. Über Jahre hinweg waren Leute da, haben Blumen hin gelegt, Plaketten etc. Und da hat Wurmschwanz noch gelebt. Der Fidelius ist also aufgehoben worden als die Einwohner weg waren. Dadurch war Harry nie Geheimnisswahrer und konnte so Albus nicht hineinlassen. Versteht man das? In meinem Hirn macht das Sinn, aber es ist kompliziert.

Wurmschwanz ist Geheimnisswahrer. Mit dem Tod des Geheimnisswahrers werden alle zu Geheimnisswahrern, die von dem Haus wissen. Aber noch zu Wurmschwanz Lebzeiten sieht man, dass Leute über die Jahre bei der Ruine waren. Also war der Fidelius komplett aufgehoben. Als Wurmschwanz starb, wurde Harry (der ja vom Haus weiß)  nicht zum Geheimnisswahrer. Klar hat er Jahre später Albus davon erzählt, aber der Geheimnisswahrer muss einen rein lassen. Das kann also nur Wurmschwanz. Albus weiß davon, genau wie Voldemort genau wusste, dass sie da drin sind. Nur dürfte er ohne die Einladung eines Geheimnisswahrers nicht rein kommen.

Das sind nur zwei der Logik Probleme des Skript und zeigen, dass der Autor keine Ahnung hatte, was er da eigentlich schreibt. Ignorier das Skript am besten. Es lässt sich nicht in den Canon einbauen.

Und ja, Bella war Mitte des sechsten Buches bis kurz vor der Schlacht irgendwann Schwanger. Delphi ist kurz vor der Schlacht geboren, also kommt nur der Zeitraum in Frage.  Ihre Existenz alleine ist völlig unlogisch. Einfach ignorieren.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu 1. Das könnte daran liegen, dass sie aus der zukunft kommen und in dwr zukunft der fidelius zauber ja schon gebrochen ist (okay ist eig ne dumme erklärung es wäre eher eine 'ausrede'

Zu 2 . Weis ich auch keine antwort

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider weiß ich zu deinen Fragen auch keine Antwort ABER das ist mir aufgefallen:

Wenn Delphi wirklich die Tochter von Voldemort und Bellatrix Lestrange ist und sie schon vor der Schlacht von Hogwarts geboren wurde dann müsste Bellatrix ja eigentlich beim Halbblut Prinzen bzw. bei die Heiligtümer des Todes noch Hochschwanger sein oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yamato1001
09.11.2016, 11:28

Auch wieder wahr...und ehrlich...wie soll das mit Voldemort rein körperlich möglich sein :D wenn du verstehst was ich meine.

1
Kommentar von franzi300
09.11.2016, 20:36

es sei denn delphi ist erst mach der schlacht geboren (oder wird das irgendwo erwähnt? wenn ja have ich das überlesen) und belkatrix war da erst im 1 oder 2. monat

0

Was möchtest Du wissen?