kann mir bitte wer helfen ich überlege cannabis zu rauchen!?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Lass es lieber :) ich war selber in der Situation, zwar nicht mit 13 sondern 16 und ich habe die falsche Entscheidung getroffen. Ich würde dir lieber eine Therapie empfehlen mit dem Ziel -> Stress Abbau.
Selbst wenn gras eine entspannende Wirkung erzieht verdrängst du damit nur deine Gefühle und das tut dir nicht gut, ich spreche aus Erfahrung. Gehe lieber den richtigen Weg ☺️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Löst Gras rauchen Deine Probleme? 

Wirst du dadurch besser in der Schule? Kriegst du dadurch eine Freundin? Hat deine Mutter dann weniger Stress?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lasse es, Cannabis stoppt das Wachstum deines Gehirns, und du brauchst das Wachstum dringend, dass du richtig denken kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin ganz klar für die legalisierung da du aber jedoch erst 13 empfehle ich es nicht zu tun da cannabis in deinem alter das gehirn schwer schädigen kann da dein gehirn noch im aufbau ist.... halbwegs risiko frei kann man erst ab 21+ konsumieren


was ich empfehlen kann das du mal einen psychologen aufsuchst ;)


und die wirkung von cannabis kan bei sowas ganz nach hinten losgehen weil cannabis nicht gefühle hemmt wie alkohol sondern sie eher verstärkt in deinem fall wirst du noch mehr depri un das kann zu noch mehr suizid gedanken führen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du warst seit 2 Wochen in keiner Beziehung und die Schule stresst Dich!? Junge, Du bist 13! Warte mal ab, wenn Du erwachsen bist!!!

Drogen helfen da übrigens auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Cannabis löst keine Probleme. Man raucht es eher, wenn man keine Probleme hat. Probleme werden leider erst dann weniger, wenn man aus der Pubertät raus ist - also etwa mit 18 bis 21 Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo

ich bin selber erst 12 und habe selber sehr viel sch***** gebaut...

hatte viel stress in der schule schlägerreien rauchen trinken kiffen Selbstmord versuche ritzen stress mit Eltern Liebeskummer und und und aber wenn ich heute 9 Monate in die Vergangenheit gucke berreue ich alles...also tuh mir einen gefallen und mach es nicht bitte bitte bitte...du bist die ersten stunden zwar glücklich aber danach ist alles wieder beim alten es bringt dir nix und es schadet dir 100% glaub mir einfach lass es bitte

lg elliparadice

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Drogen sind keine Lösung!

Versuch es lieber mit Sport.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal davon ab das ich deine Frage nicht wirklich ernst nehme, was soll Cannabis ändern? 

Mann muss mit 13 nicht wirklich lange Beziehungen haben, Cannabis verlängert Beziehungen auch nicht. Wird deine Mutter weniger stressen wenn Du Gras rauchst? Kommen auf einmal Freunde in Scharen nur weil Du eine Droge konsumierst?

Nee, bring dein Leben auf die Reihe, such dir notfalls Hilfe, z.B. in einem Jugendzentrum, und lass die Finger von den Drogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass das kleiner!! 1. Illegal 2. Nicht Gesund für den Körper

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde zu einem Deutschkurs raten....

Und du bist generell zu jung zum Rauchen... In 3-4 Jahren kannst ja dann damit anfangen... Aber jz lass die Finger davon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neiin! Mach das nicht!! 😑😑😳

 Es lässt dich deine probleme ja nur kurz vergessen für ganz kurze Zeit 

Das zeug musst du dir ja auch kaufen,und wenn du mal süchtig bist...

Machs lieber nicht und bring dich auch nicht um! 😩

Hör einfach entspannende musik (&les ein schönes buch)! 😐😄 (hilft vll.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?