Kann mir bitte jmd diese Aufgabe erklären und vllt auch helfen?

...komplette Frage anzeigen Wie geht man vor? - (Mathe, Mathematik, Quadratische Funktionen)

3 Antworten

in die Scheitelform einsetzen und mit Binomischer Formel die Klammer lösen;

a) y = (x+5)² + 0     → y = x²+10x+25

b) y = (x-4)² + 6     → y = x²-8x+22

usw

Scheitelpunktform: (x – d)² + e, wobei d für die Verschiebung in
x-Richtung zuständig ist und e für die Verschiebung in y-Richtung.

Bsp. Fall 1: S(-5,0):  f(x) = (x - - 5)² + 0 = (x + 5)² = x²+10x+25

Du mußt nur S(d,e) in f(x) = (x – d)² + e einsetzen. Wenn ausmultiplizieren verlangt ist dann wie von Ellejolka beschrieben (Binom) verfahren.

0

y=x^2+n. Jetzt x und y einsetzten, n ausrechnen und umstellen.

bsp 1: 0=25+n also n=-25 also f(x)=x^2-25. hat dir das geholfen?

0

das macht voll spass, bsp2: 6=16+n also n=-10 also f(x)=x^2-10

0

Was möchtest Du wissen?