Kann mir bitte jemand sagen in Frequenzbereich die Hi Hats und die Becken vom Schlagzeug liegen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Servus! Die störenden Frequenzen kannst du genau isolieren indem du die sogenannte sweeping Technik benutzt. Hierzu benötigst du einen "standard" eq, bei welchem Kontrolle über das ganze Spektrum hast. Stell ein band ein und benutzte den bell filter (dieser hat die "glockenform", also kein high oder low pass oder notch filter benutzen). Booste die Lautstärke und verminder den q Faktor, damit du nur einen eingeschränkten Frequenzbereich verstärkst. Nun kannst du das Frequenzspektrum abtasten (das nennt sich sweeping). In den höheren Bereichen wirst du dann das Zischen finden. Wenn du es gefunden hast, änderst du ganz einfach über den Lautstärkeregler den Boost in einen Cut, d.h. du musst die Lautstärke runterregeln. Ich hoffe das ist verständlich. Wenn nicht einfach nochmal im Kommentar nachfragen :) Wenn du bei YouTube "mixing sweeping" eingibst findest du auch sicher gute tutorials. Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Klausikeyboard
02.03.2016, 10:58

Herzlichen Dank für die klasse Antwort. Ich denke ich habe soweit alles begriffen und werde mich in den nächsten Tagen an die Arbeit machen.

1

...alles über 4kHz runterregeln, dann stört nur noch der übersteuerte Bass.... Im Ernst; die "Musikindustrie" und deren bekiffte Tonmeister wollen die maximale Lautstärke auch aus kommerziellen Aufnahmen herausholen, deshalb werden gnadenlos die Aufnahmepegel erhöht. Leider merkt die Mehrheit der Dudelmusikhörer das eh´ nicht..... Stichwort: Loudness-war

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Typische Frequenzen

Snare = 800Hz to 2500Hz
Hi hats/Cymbals = 7000Hz to 15000Hz

also irgendwo überhalb bzw. um 10kHz würd ich suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?