kann mir bitte jemand mit diesem text weiter helfen? bitte

3 Antworten

Die Trojaner eguum lange gezögert, in die Stadt zu ziehen. Plötzlich sahen sie einen griechischen Mann, der sich in großer Angst bemühte. packte ihn und trug ihn weg und an den König Priamos. Als der König ihn fragte: "Du, wer bist du, warum die Griechen das Pferd gebaut?" , Betrug und Täuschung antwortete: "Ich bin sinon In den Geist der Griechen, mich zu opfern hatte zu diesem Zweck, ich hoffe, ich habe in der Flucht, und immer noch unwissend Aber du bist ein Mann von großer Autorität, dir habe ich den Glauben ......" und schließlich: "Wenn Ihr duxeritis eguum an den Wänden", sagt er, "Gott verlässt den Griechen." überredete die Trojaner auf diese Weise. sinon zerstörte die Stadt und die Feinde des Pferdes, aber öffnete die Nacht.

Es ist eine gute Übung für Die, es selbst zu machen. Falls Dir einzelne Sätze schwer fallen, frag nochmal nach.

Die Troianer haben lange zeit gezögert mit dem Pferd in die stadt zu ziehen. Plötzlich haben sie den griechischen Mann erblickt ,der sich in großer angst anstrengte.Sie haben diesen ergriffen und führten ihn zu dem König priamum. NAchdem fragte der König diesen:Wer bist du? warum haben die Griechen dieses Pferd gebaut?'',durch den Betrug sowie durch die List erwiederte er: ich bin Sinon. Die Griechen haben im Sinn mich zu opfern. ich habe wegen dieser Sache die Hoffnung durch die flucht posui und ich verbergte mich bisjetzt. Aber du bist ein Mann von großem Ansehen,ich habe dir die Treue...'' Schließlich '' Wenn ihr das Pferd in euern Mauern geführt habt'',sagte er,''werden die götter die Griechen zurücklassen.'' Auf diese weise hat er troianis überredet. Durch die Nacht aber hat sinon das Pferd geöffnet und die Feinde haben die Stadt zerstört.

Was möchtest Du wissen?